Fachverlag x-technik
search
 

Automatisierung





  • thumbnail

    content type Anwendung : Georg Nemeth Werkzeugmaschinen

    Perfekt gerüstet für die Ansprüche von morgen

    Die österreichische Niederlassung der Binder-Gruppe, einem führenden Hersteller von Rundsteckverbindern, dient dem deutschen Headquarter nicht nur als Vertriebsstandort und Tor zu den osteuropäischen Märkten,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Haimer

    Komplettangebot bis zum vollautomatisierten Werkzeugraum

    Haimer, ursprünglich Spezialist für alle Themen der Werkzeugspannung, hat sich mit der Eingliederung der Microset Voreinstellgeräte zum Systemanbieter für Werkzeugmanagement rund um die Werkzeugmaschine entwickelt....   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Erowa

    Senkerosion erfolgreich automatisiert

    Wenn es um hochpräzise und innovative Spritzgusswerkzeuge geht, ist die Ermet Präzisionsformenbau GmbH ein gefragter Partner. Die mittelfränkische Firma konstruiert, fertigt und montiert seit über 30 Jahren komplexe...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Hermle

    Werkzeugbau konsequent weiterentwickelt: Grenzen ausgelotet

    Wer es mit Spritzgusswerkzeugen für Elastomere zu tun hat, weiß, dass höchste Präzision im Werkzeugbau Voraussetzung für eine prozesssichere und wirtschaftliche Herstellung der Teile darstellt. Genau dieses...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Okuma

    Benchmark in der Maschinenauslastung

    Wenn´s läuft dann läuft´s – und bei SMW läufts seit Jahren rund. Einerseits weil man sich im Bereich der Herstellung von Eisenbahnrädern mit höchster Qualität einen Namen gemacht hat, andererseits weil man als...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Mikron Machining

    Werkzeugmaschinen-Baukasten mit vollintegrierbarer Automation

    Die Zukunft gehört flexiblen Werkzeugmaschinen mit nahtloser Einbindung der Automation. Die Bedienung ist einfach, der Platzbedarf gering und die Autonomie groß. Ein Beispiel einer solchen Lösung ist die Mikron 6x6....   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Interview : Haumberger Fertigungstechnik

    80-20-Regel als Erfolgsstrategie

    In Niederösterreich zählt die Firma Haumberger Fertigungstechnik zu den Vorreitern beim Thema Industrie 4.0. Denn der in der Nähe von Tulln ansässige Spezialist für kleine Losgrößen ist bereits seit mehreren...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Hermle

    Jeder Pipeline ihren Molch

    Die Rosen Gruppe schützt mit Spitzentechnologien Mensch und Umwelt, indem sie Veränderungen an und in Pipelines frühzeitig entdeckt. Die Inspektionsgeräte dafür entwickelt und baut das Technologieunternehmen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : FANUC

    Push-Effect Digital Twin

    Große Hoffnungen sind mit der Idee des Digitalen Zwillings verbunden. Dabei gibt es bereits eine Reihe von Tools, die Anwendern, Maschinenherstellern und Systemintegratoren auf digitalem Weg die Arbeit auf vielerlei...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Supfina

    Vollautomatische Fertigungszelle zur Oberflächenbearbeitung

    Die R-Cell erweitert das bestehende Angebot von Supfina, in Österreich vertreten durch Schirnhofer, um ein flexibles Fertigungskonzept für die Oberflächenbearbeitung. Dank ihres modularen und individuell gestaltbaren...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Smart spannen und greifen

    Unter dem Motto „Empowering Machines & Operators“ präsentierte Schunk auf der EMO 2019 die smarte Zukunft von Greifsystemen und Spannmitteln in der modernen Fertigung. Fest steht: Was heute in der Regel rein...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Hermle

    Automatisierungslösung trotzt Hindernissen

    Ein aktuell sehr trendiger Werkstoff spielt in Molln eine wesentliche Rolle, denn das dort ansässige Familienunternehmen Piesslinger ist Spezialist für die Veredelung von Aluminium. Neben der Oberflächenbehandlung...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : DMG MORI

    Automatisierungsportfolio deutlich erweitert

    29 seiner 45 EMO Exponate präsentierte DMG MORI mit innovationsstarken Automationslösungen – vom modularen WH Flex Baukasten mitsamt Digital Twin bis hin zum fahrerlosen Transportsystem PH-AGV 50. Das große...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Zoller

    Werkzeugbereitstellung der Zukunft ist Realität

    Zoller präsentierte auf der EMO die konsequente Weiterentwicklung seiner umfassenden Lösungen für effizientes und prozessicheres Werkzeug-Handling im Zerspanungsprozess. Zahlreiche Innovationen und Neuheiten in den...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Okuma

    Automatisierung für alle Unternehmensgrößen: Robotik der Zukunft

    Okuma, in Österreich vertreten durch precisa, bietet zu seinen hochwertigen Werkzeugmaschinen für die verscheidensten Anwendungen auch Automatisierungslösungen für eine Vielzahl von Bedürfnissen. Auf der EMO...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Erowa

    PowerChuck P – Neues Design, neue Funktionen

    Mit dem Erowa PowerChuck P Werkstück-Palettiersystem werden verschiedenste Werkstückträger einfach, schnell und zuverlässig gespannt. Das Werkstück-Palettiersystem gibt es nun in einem neuen Design mit neuen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Stäubli

    Intelligente Robotiklösungen

    Zwei große Themenkreise nahm Stäubli auf der EMO ins Visier: Zum einen Roboter für die klassische Maschinenbeschickung – darunter als Weltpremiere die neue SCARA-Baureihe TS2 in HE-Ausführung – zum anderen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Emco

    Ganzheitliche Automatisierungskonzepte für eine wirtschaftliche Zerspanung

    Emco steht für individuelle, intelligente, vollautomatische und betriebssichere Automatisierungslösungen kombiniert mit High-End-Werkzeugmaschinen im Dreh- und Fräsbereich. Die Unternehmensgruppe verfügt über einen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Hermle

    Kapazität für Neues schaffen

    Andreas Bruns fällt es leicht, Argumente für ein Bearbeitungszentrum von Hermle zu finden: „Die Anlagen überzeugen uns durch ihre hohe Zuverlässigkeit und Präzision.“ Er weiß wovon er spricht, denn seit 2014...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Heller

    Flexibilität, Produktivität und hohe Verfügbarkeit

    Mit dem 5-Achs-Fräs-Drehzentrum CP 6000, dem 5-Achs-Bearbeitungszentrum HF 3500 und dem 4-Achs-Bearbeitungszentrum H 2000 werden auf einer Fläche von 680 m² auf dem Heller Messestand Maschinen zu sehen sein, die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : FANUC

    Schnellstart an der Maschine

    Unter dem Motto „Quick and Simple Start-up of Robotization“ präsentiert Fanuc, in Österreich durch precisa vertreten, auf der EMO in Hannover zahlreiche Lösungen. Zu den Produkthighlights gehört die neue...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Fastems

    Standardisierte Roboterzelle für ein breites Werkstückspektrum

    Die RoboCell ONE von Fastems ermöglicht eine anpassungsfähige, spanabhebende Bearbeitung insbesondere von schweren Werkstücken in unterschiedlichen Losgrößen. Die einfach konfigurierbare Roboterzelle ist zur...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : FANUC

    Zuverlässige Helfer an der Maschine

    Mehr als 590.000 Industrieroboter hat Fanuc weltweit bereits installiert. Einen Überblick über aktuelle Einsatzfelder gibt Fanuc auf der EMO und zeigt zahlreiche praktische Applikationen wie Teilehandling, Be- und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Okuma

    Okuma ebnet den Weg für Digitalisierung und Automatisierung

    Okuma, in Österreich vertreten durch precisa, zeigt Anlässlich der EMO Hannover Lösungen für ganzheitliche Prozessplanung, Vernetzung und Produktionsdatenanalyse. Die Industrie 4.0-Technologien sind ein wichtiger...   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe284/19983/web/Automatisierung_Fraszentren.jpg80-20-Regel als Erfolgsstrategie
In Niederösterreich zählt die Firma Haumberger Fertigungstechnik zu den Vorreitern beim Thema Industrie 4.0. Denn der in der Nähe von Tulln ansässige Spezialist für kleine Losgrößen ist bereits seit mehreren Jahren auf höchstmögliche Automatisierung, Digitalisierung und Vernetzung eingestellt. Wir erkundigten uns bei Geschäftsführer Wolfgang Haumberger, mit welchen Lösungen er sein Unternehmen zukunftsfit machte und warum er bei allen Optimierungsbestrebungen auf eine konsequente Anwendung der 80-20-Regel achtete. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren