Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Aufspannen und fertig machen

: Gressel


Mit dem 6-fach grip-Backensystem von Gressel lassen sich unterschiedliche, komplett zu bearbeitende Werkstücke prozesssicher fixieren. Das Backensystem in der aktuellen Ausführung für 125 Millimeter Backenbreite ist zu den Präzisions-Werkstück-Spannsystemen grepos-5X/grepos-5X-S sowie C2-125 kompatibel und nachrüstbar.

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe157/10706/web/160615_GRESSEL_PI_6-fach_Backensystem_Bild_1.jpg
Das 6-fach-Backenspannsystem ist auf den Zentrischspanner C2 mit 125 Millimeter Backenbreite montiert.

Das 6-fach-Backenspannsystem ist auf den Zentrischspanner C2 mit 125 Millimeter...

Das Konzept der 6-fach Spannung mit sechs grip-Backen ermöglicht das präzise Fixieren von Werkstücken aus Materialien bis etwa 1.300 N/mm² Zugfestigkeit mit bis zu 90 Kilonewton Spannkraft. Die 6-Backenspannung ist ideal für die 5-seitige Bearbeitung von hochfesten Werkstoffen und erlaubt die komplette Bearbeitung anspruchsvoller Werkstücke in einer Aufspannung.

Komplettset

Die 6-fach Backensysteme sind als Komplettsets konzipiert und einfach zu montieren. Mit einer vierseitigen horizontalen Spannung durch die sechs Backen (zwei zentrisch angeordnet und vier einzeln anzustellen) sorgen sie für einen sicheren Halt. Darüber hinaus erlaubt die hohe Rundum-Stabilität die Schwerzerspanung bei großen Werkstück-Auskraglängen. Dabei wird durch die Verwendung von grip-Backen nur eine geringe Einspanntiefe beansprucht. Dies stellt eine gute Zugänglichkeit zum Werkstück sowie optimale Werkzeuganstellungen sicher.

Die Komplett-Sets 6-fach grip-Backenspannsysteme lassen sich sowohl als eigenständige Einheiten wie auch in Kombination mit den Präzisions-Werkstück-Spannsystemen grepos-5X/grepos-5X-S und C2-125 einsetzen.

Halle 1, Stand G33

Das 6-fach-Backenspannsystem ist auf den Zentrischspanner C2 mit 125 Millimeter Backenbreite montiert.
Die 6-fach grip-Backenspannung, mit zwei zentrisch angeordneten und vier einzeln anzustellenden Backen, ist auf den Zentrischspanner C2-125 befestigt. Bis zu vier der Zentrischspanner können wiederum auf eine gressel-Pyramide aufgebaut werden.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Spannbacken, Kraft- und Handspannfutter, Special AMB

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18292/web/Bild_1.jpgQualität unter Kontrolle
Seit Anfang April gibt es einen „neuen“ Mann an der Spitze von Hexagon Österreich. Im weitesten Sinne könnte man in diesem Fall sogar von einer Rückkehr sprechen, zumal Thomas Szirtes vor ziemlich genau zehn Jahren bereits einmal für die Hexagon-Gruppe tätig war – als Regionalvertriebsleiter bei der m&h Inprocess Messtechnik GmbH nämlich. Nun hat er in seiner ersten Geschäftsführer-Position „einiges“ vor: So will er beispielsweise gemeinsam mit seinem Team vermehrt dazu übergehen, ganze Prozesse zu automatisieren, um die Lücke zwischen Produktion und Qualitätssicherung zu schließen. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren