Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Badkonzentration inline messen

: SensoTech


Für eine bedarfsgerechte Anmischung der Badchemikalien aus angelieferten Konzentraten und dem Lösungsmittel ist eine Überwachung der Ansatzkonzentration notwendig.

SensoTech_G1687_00_01.jpg
Das LiquiSonic Messsystem überwacht die Konzentration in Reinigungs- und Behandlungsbädern für eine qualitätssichernde und effiziente Prozessführung.

Das LiquiSonic Messsystem überwacht die Konzentration in Reinigungs- und Behandlungsbädern...

Bei der anschließenden Badpflege wird die Online-Information über die Badkonzentration zur automatisierten Nachdosierung des Reinigers oder Lösungsmittels genutzt, um verschleppungs- oder verdampfungsbedingte Verluste auszugleichen. Die LiquiSonic Messtechnik von SensoTech ermittelt inline und kontinuierlich die Badkonzentration und ermöglicht somit eine qualitätssichernde und effiziente Prozessführung. Die Sensoren bestehen komplett aus Edelstahl und werden vorzugsweise im Umwälzkreislauf direkt in die Rohrleitung nach der Pumpe eingebaut. Mit einem Durchfluss-Adapter können die Sensoren auch bei minimalen Durchflüssen und Rohrnennweiten eingesetzt werden.

Zum Firmenprofil >>



Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18292/web/Bild_1.jpgQualität unter Kontrolle
Seit Anfang April gibt es einen „neuen“ Mann an der Spitze von Hexagon Österreich. Im weitesten Sinne könnte man in diesem Fall sogar von einer Rückkehr sprechen, zumal Thomas Szirtes vor ziemlich genau zehn Jahren bereits einmal für die Hexagon-Gruppe tätig war – als Regionalvertriebsleiter bei der m&h Inprocess Messtechnik GmbH nämlich. Nun hat er in seiner ersten Geschäftsführer-Position „einiges“ vor: So will er beispielsweise gemeinsam mit seinem Team vermehrt dazu übergehen, ganze Prozesse zu automatisieren, um die Lücke zwischen Produktion und Qualitätssicherung zu schließen. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren