Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Breites Angebot an Lösungen und Systemen

: Schachermayer


Das Schachermayer-Maschinenteam präsentiert auf der Intertool einen Auszug seines Maschinenprogramms. Die Messebesucher erwartet ein breites Angebot an innovativen Produkten, Lösungen und Systemen, u. a. das Universal-Bearbeitungszentrum U630 Advanced der Spinner Werkzeugmaschinenfabrik GmbH.

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe154/9556/web/U_630_vr_offen_frei.jpg
Schachermayer präsentiert auf der Intertool u. a. das Universal-Bearbeitungszentrum U630 Advanced der Spinner Werkzeugmaschinenfabrik GmbH.

Schachermayer präsentiert auf der Intertool u. a. das Universal-Bearbeitungszentrum...

Die Herstellung anspruchsvoller Frästeile in kleinen und kleinsten Stückzahlen erfordert universelle Bearbeitungszentren für die 3, 4 und 5-Achs-Bearbeitung mit hoher Genauigkeit, guter Übersichtlichkeit und einfacher Programmierung. Für genau diese Anwendung hat Spinner seine U-Baureihe entwickelt. Die U630 der Advanced-Serie ist in drei Ausbaustufen erhältlich: als 3-Achsenmaschine mit starrem Festtisch (U3), als 4-Achsen-Maschine mit großem Drehtisch (U4) und als 5-Achsen Modell mit großem Dreh-Kipptisch integriert im Maschinenbett (U5). Alle Versionen sind mit modernen Linearführungen auf einem solidem Gussaufbau ausgestattet. Die Maschine überzeugt mit hohen Spindeldrehzahlen und bietet ein Werkzeugmagazin mit bis zu 122 Werkzeugen. Bei kompakten Abmessungen für einen geringen Platzbedarf bietet die U630 einen X-Verfahrweg mit 630 mm, ist aber auch als U-1530 mit vergrößertem X-Verfahrweg erhältlich.

Darüber hinaus präsentiert Schachermayer auf der Interool einen Auszug seines Maschinenprogramms: LVD Abkantpressen, Schröder Blechbearbeitungsmaschinen, Weber Metallschleifmaschinen, Weiler Drehmaschinen, Alzmetall Bohrmaschinen, Kunzmann Fräsmaschinen, PBT Profilbiegemaschinen, Davi Blecheinrollmaschinen, PX Drehmaschinen und Kasto Sägemaschinen.

Halle B, Stand B0837


Bericht in folgenden Kategorien:
Universal-Bearbeitungszentren, Intertool

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18292/web/Bild_1.jpgQualität unter Kontrolle
Seit Anfang April gibt es einen „neuen“ Mann an der Spitze von Hexagon Österreich. Im weitesten Sinne könnte man in diesem Fall sogar von einer Rückkehr sprechen, zumal Thomas Szirtes vor ziemlich genau zehn Jahren bereits einmal für die Hexagon-Gruppe tätig war – als Regionalvertriebsleiter bei der m&h Inprocess Messtechnik GmbH nämlich. Nun hat er in seiner ersten Geschäftsführer-Position „einiges“ vor: So will er beispielsweise gemeinsam mit seinem Team vermehrt dazu übergehen, ganze Prozesse zu automatisieren, um die Lücke zwischen Produktion und Qualitätssicherung zu schließen. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren