Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


CHIRON Group 2018

The CHIRON Group, headquartered in Tuttlingen, is a global company specializing in CNC vertical milling and turning machining centers, as well as turnkey manufacturing solutions. The Group has a global presence, with production and development sites, sales and service subsidiaries, and sales agencies worldwide. With a workforce of 2100 employees, the Group generated €498 million in revenue in 2018. Around two thirds of machines and solutions that are sold are exported. Key customer sectors are the automotive, mechanical engineering, medicine and precision engineering, and aerospace industries.

The CHIRON Group is proprietor of the three brands CHIRON, STAMA and SCHERER, associated with new machines, as well as the retrofit brand CMS. The key feature of all the brands is precise, productive and flexible machining. CHIRON has a reputation for optimum dynamics. STAMA focuses on stability. SCHERER is based on multi-functional vertical turning machining. CMS provides completely overhauled machines from the Group, including related services.


Zum Firmenprofil >>


Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

statement_3513.jpgJeder muss seinen Weg finden
Ende Juni fand der traditionelle Mapal-Pressetag in Aalen statt. Wir nutzten die Möglichkeit, mit Herrn Dr. Jochen Kress, seit 2018 geschäftsführender Gesellschafter von Mapal, über die aktuelle wirtschaftliche Situation, den Fachkräftemangel, neue Geschäftsfelder, die zunehmende Digitalisierung sowie Zukunftspläne und Wünsche des Präzisionswerkzeugherstellers zu sprechen. Das Gespräch führten Ing. Robert Fraunberger und Christof Lampert, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren