Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


CHIRON Open House 2016

Unter dem Motto "Vorsprung in Sekunden - liegt in unseren "Genen" sahen die Besucher der Open House 2016 unter anderem die neue FZ08 MT Precision+ mit Lineartechnik in allen Achsen, das neues 5-Achs-Bearbeitungszentrum FZ12 FX mit Heidenhain-Steuerung und eine voll automatisierte Zelle CHIRON-SCHERER zur kompletten Dreh- / Fräsbearbeitung. Neben diesen Neuheiten fanden Sie zahlreiche Weiterentwicklungen der bewährten Baureihen mit noch mehr Leistung, noch mehr Dynamik und noch höherer Präzision. Exklusiv präsentierte CHIRON diesmal das Thema „Industrie 4.0“ und zeigte Tools mit denen die Besucher Ihren Bearbeitungsprozess noch produktiver gestalten können.


Under the motto "Seconds ahead – Is in our “genes“ CHIRON was proud to present to the visitors the wide range of products of our machining centers in the 08, 12, 18 and MILL series – all reconfigured for more power, precision and dynamics as well as the new FZ08 MT Precision+ with linear drive in all axis. Exclusively, CHIRON presented “smart factory”- solutions and tools this time, to gain more productivity for the visitors processes.


Zum Firmenprofil >>


Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren