Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


DP Technology kündigt strategische Übernahme durch Hexagon AB an

: DP Technology


DP Technology Corp. hat eine Vereinbarung unterzeichnet, das Smart Manufacturing-Portfolio von Hexagon AB im Rahmen einer strategischen Übernahme zu ergänzen, um das Beste der Intelligenten Fertigung einem breiteren Kundenstamm zugänglich zu machen.

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe316/22711/web/ESPRIT_logo_(The_Right_Choice).jpg
Hexagon mit Hauptsitz in Stockholm bedient mit seinen Sensoren, Software- und autonomen Lösungen eine Vielzahl von Ökosystemen – von Fertigungs- und Industrieanlagen bis hin zu Bergbau, Landwirtschaft, autonomer Mobilität, öffentlicher Sicherheit, Bauwesen und mehr. Das ESPRIT CAM-System wird in den Geschäftsbereich Manufacturing Intelligence von Hexagon aufgenommen. „Das passt natürlich, denn Fertigungsintelligenz ist genau das, worum es bei ESPRIT geht", sagt Paul Ricard, Mitbegründer und Präsident von DP Technology, und ergänzt: „Letztendlich ermöglicht uns die Übernahme von ESPRIT, unsere Kunden besser zu bedienen.“

„Die globale Reichweite von Hexagon wird es uns ermöglichen, unsere Marke zu erweitern und die Entwicklung unserer Produkte basierend auf den weltweiten Bedürfnissen der Fertigungsindustrie zu beschleunigen“, sagt Dan Frayssinet, Mitbegründer und CEO von DP Technology.

Die Mission von ESPRIT – der Welt leistungsfähige Lösungen zur Förderung der Automatisierung in der Fertigung zu liefern – ist synchron mit der Mission von Hexagon, Daten zu nutzen, um autonome, verbundene Ökosysteme zu ermöglichen, die die Effizienz, Produktivität und Qualität für ihre Kunden steigern. „Wenn wir in Hexagon integriert werden, werden wir eine Verstärkung der Qualitäten sehen, die ESPRIT zu einem Branchenführer machen, insbesondere jene, die von unseren Kunden am meisten geschätzt werden. Indem wir die Stärken eines multinationalen Unternehmens nutzen, werden wir eine größere Geschwindigkeit bei der Expansion unserer Produkte und Dienstleistungen auf dem globalen CAM-Markt erreichen“, sagt Chuck Mathews, Executive Vice
Präsident von DP Technology.

„ESPRIT-Partner, -Händler und -Kunden können einen reibungslosen Übergang und erhebliche positive Synergien erwarten, die ein schnelleres Wachstum und größere Chancen mit sich bringen werden“, sagt Philippe Albert, Vize Präsident des International Sales und Direktor für European Operations bei DP Technology.

„Wir sind uns bewusst, dass unsere Beziehungen zur Industrie sowie die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen für unseren Erfolg ausschlaggebend waren“, sagt Don Davies, Vize Präsident Amerika DP Technology. „ESPRIT wird weiterhin das beste Produkt, die besten Postprozessoren, den besten Support sowie Service im Bereich CAM anbieten. ESPRIT hatte schon immer eine starke Zukunft, und die Übernahme durch Hexagon wird unser Angebot für unsere Händler, Partner und Kunden nur noch verstärken“, so Don Davies, Vize Präsident Amerika DP Technology.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Software, Allgemeines

Special Messe-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Fertigungstechnik/Ausgabe320/23086/web/PB.jpgProduktiv in Zeiten von Corona
Die digitale Transformation markiert eine Zäsur und bietet jedem Marktteilnehmer die Möglichkeit, sich neu in Stellung zu bringen. Treib- und Schmierstoff der neuen Bearbeitungsintelligenz sind digitale Daten. Sie machen Schlüsselbereiche der Wertschöpfungskette mit Hilfe von smarten Anwendungen nicht nur um Faktoren effizienter, sondern vernetzen sie auch – so wie die NC-Simulationssoftware VERICUT an der virtuell-realen Nahtstelle von NC-Programmierung zu Fertigung. So weit. So bekannt. So gut. Bis Covid-19 kam und das Geschäft von heute auf morgen wegbrach. Was tun? Wo kann Software konkret helfen? Wir sprachen mit Phillip Block, Marketingleiter der CGTech Deutschland GmbH, über die zahlreichen Vorteile, die eine Simulationslösung mit sich bringt.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren