Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Experten-Frühstück: NX for Manufacturing

: Siemens PLM


Durch den Druck eines globalen Marktes und immer komplexer werdende Produkte, müssen Hersteller Produktionskosten senken. Eine effektivere Teilefertigung kann die Gewinnmargen steigern und sicherstellen, dass die Time-to-Market-Ziele und Anforderungen der Kunden erzielt werden.

egg_img_tcm761-213488.jpg
Erfahren Sie in einem Expertenfrühstück wie NX for Manufacturing Ihnen helfen kann, Ihre Produktivität zu steigern und maximieren Sie Ihren Wettbewerbsvorteil durch eine:

Integrierte Lösung. Beschleunigen Sie Ihre Produktion mit einem einheitlichen CAD/CAM/CNC-System.
Innovative Software. Steigern Sie Ihre Effizienz bei der Programmierung mit Automatisierung.
Bewährte Technik. Fertigen Sie Teile zuverlässig mit einer vollständigen Palette an Fertigungstechnik

Termine: jeweils 09:00 – 12:00 Uhr

30.01.2015 Linz, Siemens Forum
06.02.2015 Graz, Hotel Ramada
13.02.2015 Wien, Siemens City

Weitere INFORMATIONEN und ANMELDUNG

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Veranstaltungen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe284/20408/web/People_Masur_Dirk_DP_02.jpgSchneidstoffentwicklung gepaart mit Anwendungs-Know-how
Neue Aluminium-Lithium-Knetlegierungen liegen im Flugzeugbau absolut im Trend. Wenn hohe Steifigkeit benötigt wird, sind jedoch Titan-Komponenten im Einsatz. Wie man diese Werkstoffe mit den neuesten Schneidstoffen und Werkzeugkonzepten wirtschaftlich bearbeiten kann, erklärt Dirk Masur, Component Manager Aerospace bei Walter. Das Interview führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren