Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Forum Sägetechnik auf der METAV 2018

: VDW


Auf der METAV 2018 findet am 20. Februar erstmals ein Forum zur Sägetechnik statt. Gezeigt werden neueste Entwicklungen und anwendungsnahe Lösungsansätze für den einfachen Einzelzuschnitt im Werkstattbetrieb bis hin zum Massenzuschnitt. Der VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken) organisiert gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) das Symposium Anwendungsforum Sägetechnik.

/xtredimg/2017/Blechtechnik/Ausgabe203/14903/web/bild_behringer1_grosbandsage_2017-12.jpg
Auf der METAV 2018 findet am 20. Februar erstmals ein Forum zur Sägetechnik statt.

Auf der METAV 2018 findet am 20. Februar erstmals ein Forum zur Sägetechnik...

In den drei Themenblöcken Sägemaschinen, Sägewerkzeuge und Prozessoptimierung stellen das IPA und unterschiedliche Markführer der Sägebranche anwendungsnahe Lösungsansätze vor. Die Teilnehmer der Veranstaltung erhalten so einen Überblick über aktuelle Trends bei den Sägeverfahren selbst, aber auch bei den eingesetzten Werkzeugen und in den Fertigungs- und Automatisierungsprozessen. So können sie sich ein Bild vom Stand der Forschung machen und erfahren gleichzeitig von Technologieführern, was bereits in der unternehmerischen Praxis möglich ist. In Zeiten von Digitalisierung und Vernetzung darf dabei das Thema Industrie 4.0 natürlich nicht ausgespart werden. Daher werden auch die Chancen und Möglichkeiten für Sägemaschine und die Vernetzung anschließender Prozesse thematisiert.

Fach- und Führungskräfte können sich im Forum Sägetechnik auf der METAV 2018 einen Überblick über den Stand der Dinge in der Sägetechnologie verschaffen und erhalten konkrete Entscheidungshilfen und Hinweise zum Themenfeld Sägetechnik. „Wir wollen Maschinen und Werkzeughersteller gezielt mit den Anwendern in den Dialog bringen“, betont Tim Mayer, Gruppenleiter Sägetechnologie am IPA.

Details und Anmeldung
Auf der METAV 2018 findet am 20. Februar erstmals ein Forum zur Sägetechnik statt.
In den drei Themenblöcken Sägemaschinen, Sägewerkzeuge und Prozessoptimierung stellen das IPA und unterschiedliche Markführer der Sägebranche anwendungsnahe Lösungsansätze vor.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Veranstaltungen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18292/web/Bild_1.jpgQualität unter Kontrolle
Seit Anfang April gibt es einen „neuen“ Mann an der Spitze von Hexagon Österreich. Im weitesten Sinne könnte man in diesem Fall sogar von einer Rückkehr sprechen, zumal Thomas Szirtes vor ziemlich genau zehn Jahren bereits einmal für die Hexagon-Gruppe tätig war – als Regionalvertriebsleiter bei der m&h Inprocess Messtechnik GmbH nämlich. Nun hat er in seiner ersten Geschäftsführer-Position „einiges“ vor: So will er beispielsweise gemeinsam mit seinem Team vermehrt dazu übergehen, ganze Prozesse zu automatisieren, um die Lücke zwischen Produktion und Qualitätssicherung zu schließen. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren