Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Frühjahrshausmesse bei Schachermayer

: Schachermayer


Am 23. und 24. April 2015 findet bei Schachermayer in Linz wieder der traditionelle Branchentreff für metall- und holzverarbeitende Unternehmen statt. Viele Neuheiten und innovative Technologien erwarten die Besucher der Hausmesse.

/xtredimg/2015/Fertigungstechnik/Ausgabe119/6726/web/DSC_0998.jpg
Einen Schwerpunkt der Hausmesse bildet das LVD CNC-Abkantseminar. Es beinhaltet viele hilfreiche Tipps und Lösungsmöglichkeiten, welche von praxisnahmen Maschinendemonstrationen untermauert werden. Zwei erfahrene Experten, Steven Lucas von LVD und Robert Langthaler von Schachermayer, leiten durch das Seminar.

Top Maschinen für Drehen, Fräsen und Sägen

Mit dem Thema „Zerspanung“ legt Schachermayer das Augenmerk auf einen wesentlichen Fertigungsbereich. Hier ein kleiner Auszug aus dem Ausstellungsprogramm der neuesten innovativen Maschinengenerationen:

Die PX-Maschinen zeichnen sich vor allem durch ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Die neueste PX300 Fräsmaschine ist speziell für den Service- und Reparaturbetrieb geeignet. Sie bietet automatische Vorschübe in allen Achsen und sämtliche Flachführungen sind gehärtet und Turcite-B beschichtet. Auch die bewährten Weiler-Präzisionsdrehmaschinen bieten ausgezeichnete Werte – die Maschinen der E-Serie bieten optimale Ergonomie, Anwenderfreundlichkeit und Langzeitpräzision. Die Universal-Fräs- und Bohrmaschine WF 600 MC TNC 620 von Kunzmann bietet vor allem ein interessantes Konzept, das sowohl manuell über die mechanischen Handräder unter Einsatz einer Digitalanzeige als auch CNC-bahngesteuert bedient werden kann. Im Bereich Sägen zeigt u. a. der Hochleistungs-Bandsägeautomat KASTOwin A 4.6 für Serienschnitte in leicht bis schwer zerspanbaren Werkstoffen, in Vollmaterial, Rohren und Profilen seine Vorzüge.


Bericht in folgender Kategorie:
Hausmessen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe284/20408/web/People_Masur_Dirk_DP_02.jpgSchneidstoffentwicklung gepaart mit Anwendungs-Know-how
Neue Aluminium-Lithium-Knetlegierungen liegen im Flugzeugbau absolut im Trend. Wenn hohe Steifigkeit benötigt wird, sind jedoch Titan-Komponenten im Einsatz. Wie man diese Werkstoffe mit den neuesten Schneidstoffen und Werkzeugkonzepten wirtschaftlich bearbeiten kann, erklärt Dirk Masur, Component Manager Aerospace bei Walter. Das Interview führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren