Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Geballte Kompetenz im Walter Gesamtkatalog 2012

: Walter


Der neue Katalog des Tübinger Präzisionswerkzeugherstellers vereint mehr als 45.000 Produkte der Kompetenzmarken Walter, Walter Titex und Walter Prototyp – unterteilt in die Kapitel Drehen, Bohren, Fräsen, Gewinden und Aufnahmen. Walter unterstreicht damit seine Rolle als Kompetenzführer und Komplettanbieter für Zerspanungslösungen.

Walter_aktuell-Katalog1.jpg
Übersichtliche Gliederung der mehr als 45.000 Produkte im Walter Gesamtkatalog – erstmals auch als e-Paper verfügbar.

Übersichtliche Gliederung der mehr als 45.000 Produkte im Walter Gesamtkatalog...

Neben den reinen Produktbezeichnungen enthält der Katalog technische Informationen über die Werkzeuge wie Schnittdaten, Schneidstoff-Anwendungstabellen, Geometrieübersichten etc. Diese helfen dem Anwender, das passende Werkzeug für die gewünschte Anwendung zu finden. Der Katalog ist erstmals auch als e-Paper, sowohl online als auch als DVD, verfügbar. Unter http://goo.gl/aKgja ist die deutsche Version online zu finden. Walter plant, den e-Paper-Katalog zukünftig in 17 Sprachen auf allen Kontinenten anzubieten. Mit dem e-Paper-Katalog bietet Walter eine Lösung, die unter Werkzeugherstellern in dieser Form einzigartig ist.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Sonstiges

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe284/20408/web/People_Masur_Dirk_DP_02.jpgSchneidstoffentwicklung gepaart mit Anwendungs-Know-how
Neue Aluminium-Lithium-Knetlegierungen liegen im Flugzeugbau absolut im Trend. Wenn hohe Steifigkeit benötigt wird, sind jedoch Titan-Komponenten im Einsatz. Wie man diese Werkstoffe mit den neuesten Schneidstoffen und Werkzeugkonzepten wirtschaftlich bearbeiten kann, erklärt Dirk Masur, Component Manager Aerospace bei Walter. Das Interview führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren