Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Gewindetiefen-Lehrdorn mit kabelloser Datenübertragung:

: Emuge Franken


Emuge erweitert die kabellose Datenübertragung bei Gewindetiefen-Lehrdornen. Neu im Programm ist die Variante TD-BiT-GUT Digital-IW für maschinellen Antrieb mit der Option für kabellose Datenübertragung. Er bietet dadurch deutlich mehr Bewegungsfreiheit beim Messen am Messplatz oder an der Maschine.

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe154/8663/web/Bild_Image_2_TD-BIT-GUT_Digital_IW.jpg
Die Gewindetiefen-Lehrdornausführung Emuge TD-Bit-GUT Digital IW für maschinellen Antrieb.

Die Gewindetiefen-Lehrdornausführung Emuge TD-Bit-GUT Digital IW für maschinellen...

Der Gewindetiefen-Lehrdorn ermöglicht die Gewindelehrung und das Messen der Gewindetiefe in einem Arbeitsgang. Er wird bei Bauteilen mit gleicher Gewindeabmessung und unterschiedlichen Gewindetiefen verwendet. Auch kommt er bei der Einstellung der Gewindetiefe bei allen Arten der Innengewindeherstellung zum Einsatz.

Der TD-Bit-GUT Digital IW − in Kombination mit einer Antriebseinheit (z. B. Akkuschrauber, Druckluftschrauber oder Bohrmaschine) − ermöglicht im Vergleich zur Handlehre eine erheblich kürzere Prüfdauer und ein ermüdungsfreies Arbeiten im Dauerbetrieb. Durch die Schnittstelle mittels eines Außensechskants 1/4" nach DIN ISO 1173 können mehrere TD-Bit-GUT mit einer Antriebseinheit angetrieben bzw. schnell angepasst werden. Unabhängig vom Bediener verbessert die automatisierte Gewindeprüfung mit konstantem Drehmoment die Reproduzierbarkeit des Prüfergebnisses.

Übertragung per Funk

Die Ausführung „Digital IW“ bietet die Möglichkeit, die Messwerte der Gewindetiefen per Funk direkt an den PC zu übertragen. Im Lehrdorn ist ein Funkmodul der Firma Mahr integriert, dadurch arbeitet der Lehrdorn besonders energieeffizient und benötigt keine zusätzliche Batterie. Ein USB-Stick am PC, genannt i-Stick, empfängt die Signale von bis zu acht Lehrdornen in einer Distanz bis zu 6 m. Diese können dann über die Software MarCom in eine beliebige Windows-Anwendung importiert werden. Die Datenübertragung erfolgt sicher, da der Tiefenlehrdorn auf seinem Display bestätigt, ob die gesendeten Daten korrekt übertragen
wurden.

Durch die Funkübertragung erhält der Anwender wesentlich mehr Bewegungsfreiheit, die Bewegungseinschränkung durch ein Übertragungskabel oder das mühevolle, manuelle Übertragen der Daten entfällt. Der Lehrdorn ist bereits auf die Funkübertragung vorbereitet, der für den PC notwendige USB-Funkempfänger mit dazugehöriger Software ist als Zubehör erhältlich.

Die Gewindetiefen-Lehrdornausführung Emuge TD-Bit-GUT Digital IW für maschinellen Antrieb.
Die Gewindetiefen-Lehrdornausführung Emuge TD-Bit-GUT Digital IW für maschinellen Antrieb.

  • flag of at EMUGE FRANKEN Präzisionswerkzeuge GmbH
  • Daimlerring 11
  • A-4493 Wolfern
  • Tel. +43 7253-21333-0
  • www.emuge-franken.at

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Gewindewerkzeuge

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe283/19722/web/IMG_1715.jpgGenial einfach, einfach genial
Wir sprachen mit Günther Koch, Product Management Turning Central Europe bei Sandvik Coromant, über die Praxis-Ergebnisse von PrimeTurning bzw. dem Stechen mit der Y-Achse sowie neue Produkte.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren