Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Härte-Wissen

: Emco-Test


Sich umfassend über den Bereich der Härteprüfung zu informieren, war bisher gar nicht so einfach. Das hat sich nun geändert, denn das neue, umfangreiche und kostenlose Online-Lexikon auf www.emcotest.com enthält alle wichtigen Informationen zur Härteprüfung.

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe157/10902/web/Pressefoto_EMCO-TEST_Haerte-Wissen.jpg
Das „Härte-Wissen“ auf www.emcotest.com ist multimedial nutzbar und ein kostenloser Service für alle Kunden von Emco-Test – und solche, die es werden wollen.

Das „Härte-Wissen“ auf www.emcotest.com ist multimedial nutzbar und ein...

Der Härteprüfmaschinen-Hersteller Emco-Test aus Kuchl bei Salzburg hat auf seiner Website ein Wiki der Härteprüfung eingerichtet. Dort findet man in „Die Welt der Härteprüfung“ unter „Härte-Wissen“ genaue Erklärungen, wichtige Informationen und Grafiken rund um Rockwell, Brinell, Vickers & Co.

Unterteilt ist dieses „Härte-Wissen“ in vier Bereiche: Härteprüftechnologien und Theorie der Härteprüfung, Anwendungen & Tipps, Kalibrierung & Normen. Verschiedene Methoden der Lastaufbringung und Messwertauswertung werden ebenso anschaulich erklärt wie gängige Normen und Unterscheidungskriterien.

Das „Härte-Wissen“ auf www.emcotest.com ist multimedial nutzbar und ein kostenloser Service für alle Kunden von Emco-Test – und solche, die es werden wollen.


Bericht in folgender Kategorie:
Branche aktuell

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe284/20408/web/People_Masur_Dirk_DP_02.jpgSchneidstoffentwicklung gepaart mit Anwendungs-Know-how
Neue Aluminium-Lithium-Knetlegierungen liegen im Flugzeugbau absolut im Trend. Wenn hohe Steifigkeit benötigt wird, sind jedoch Titan-Komponenten im Einsatz. Wie man diese Werkstoffe mit den neuesten Schneidstoffen und Werkzeugkonzepten wirtschaftlich bearbeiten kann, erklärt Dirk Masur, Component Manager Aerospace bei Walter. Das Interview führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren