Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


handtmann-apunkt-hbz-aerocell-hsc-horizontal-machining-centre

HBZ AeroCell 400/200 – Integrierter Palettenwechsel und maximale Leistung
Das 5-Achs Horizontalbearbeitungszentrum HBZ AeroCell ist Spezialist für Hochleistungszerspanung in Aluminium. Speziell für maximale Zerspanraten konzipiert garantiert das Bearbeitungszentrum höchste Leistung und Performance. Das effiziente Palettenwechselsystem ist bereits im Standard integriert und sorgt für reduzierte Nebenzeiten.

HBZ AeroCell 400/200 – Integrated pallet changer and maximum power
The HBZ AeroCell 5-axis horizontal machining centre is the expert for high speed cutting of aluminium. Especially designed for highest material removal rates, the machining centre guarantees maximum power and performance. The efficient pallet changer system is integrated in the machine’s standard version and provides for reduced downtimes.

Contact:

Handtmann A-Punkt Automation GmbH
Eisenbahnstrasse 17
88255 Baienfurt
Germany
Tel. +49 751 50 79 0
sales.apunkt@handtmann.de
https://www.handtmann.de/bearbeitungszentren


Zum Firmenprofil >>


Video in folgender Kategorie:
Bearbeitungszentren

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe284/20408/web/People_Masur_Dirk_DP_02.jpgSchneidstoffentwicklung gepaart mit Anwendungs-Know-how
Neue Aluminium-Lithium-Knetlegierungen liegen im Flugzeugbau absolut im Trend. Wenn hohe Steifigkeit benötigt wird, sind jedoch Titan-Komponenten im Einsatz. Wie man diese Werkstoffe mit den neuesten Schneidstoffen und Werkzeugkonzepten wirtschaftlich bearbeiten kann, erklärt Dirk Masur, Component Manager Aerospace bei Walter. Das Interview führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren