Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Handtmann: Verstärkung für die Geschäftsleitung

: bavius


Seit Anfang April 2013 ist Andreas Leiner als weiterer Geschäftsführer bei der Handtmann A-Punkt Automation GmbH eingesetzt.

/xtredimg/2013/Fertigungstechnik/Ausgabe54/1793/web/Pic_1.jpg
Andreas Leiner (links im Bild) ist als weiterer Geschäftsführer neben Andreas Podiebrad bei Handtmann A-Punkt Automation eingesetzt.

Andreas Leiner (links im Bild) ist als weiterer Geschäftsführer neben Andreas...

In enger Abstimmung mit Andreas Podiebrad, der bereits seit 1998 als Geschäftsführer des Unternehmens tätig ist und die Bereiche Vertrieb, Qualitätsmanagement und Technik verantwortet, ist Herr Leiner schwerpunktmäßig für die Unternehmensbereiche Produktion, Service und Einkauf verantwortlich. Hier bringt er langjährige Erfahrung mit.

Nach seinem Studium in Wirtschaft und Sinologie war seine Laufbahn sehr international geprägt. Nachdem er sich darauf spezialisierte, den Know-how-Transfer von deutschen Unternehmen nach China zu unterstützen, hatte er über mehrere Jahre hinweg Führungsaufgaben – u. a. bei Siemens – inne. In seiner letzten Funktion war Andreas Leiner als Prokurist und Vice President schwerpunktmäßig für die Bereiche Einkauf und Technical Sales in der Konzernleitung eines mittelständisch strukturierten Maschinenbaukonzerns tätig.

www.handtmann.de


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Branche aktuell

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe284/20408/web/People_Masur_Dirk_DP_02.jpgSchneidstoffentwicklung gepaart mit Anwendungs-Know-how
Neue Aluminium-Lithium-Knetlegierungen liegen im Flugzeugbau absolut im Trend. Wenn hohe Steifigkeit benötigt wird, sind jedoch Titan-Komponenten im Einsatz. Wie man diese Werkstoffe mit den neuesten Schneidstoffen und Werkzeugkonzepten wirtschaftlich bearbeiten kann, erklärt Dirk Masur, Component Manager Aerospace bei Walter. Das Interview führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren