Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Hausausstellung wächst zum Branchentreff heran

: Hedelius


Am 24. April endete mit dem zweiten Ausstellungstag die Hausausstellung der Hedelius Maschinenfabrik in Meppen. Im neu errichteten Showroom informierten sich mehr als 580 Fachbesucher an zehn vorgeführten Bearbeitungszentren sowie bei den Fachausstellern.

/xtredimg/2015/Fertigungstechnik/Ausgabe121/7726/web/Nachbericht-Hausausstellung-HEDELIUS_DSC7337.jpg
Hedelius-Geschäftsführer Dipl.-Ing Dennis Hempelmann (links) präsentiert den neuen Showroom mit angeschlossenem Anwenderschulungszentrum.

Hedelius-Geschäftsführer Dipl.-Ing Dennis Hempelmann (links) präsentiert...

Großer Andrang herrschte in der neuen Halle des Maschinenbauers Hedelius: „Die Anmeldungen haben sich gegenüber der letzten Hausausstellung 2013 um 15% gesteigert“, freut sich Dennis Hempelmann, Geschäftsführer bei Hedelius. „Damit konnten wir mehr als 580 Besuchern unsere Ausstellung präsentieren“. Das gezeigte Maschinenprogramm umfasste drei-, vier- und fünfachsige vertikale CNC-Bearbeitungszentren des High-Tech-Unternehmens aus Meppen. Zudem wurden neue Highlights aus dem bereits umfangreichen Lieferprogramm in Aktion gezeigt, beispielsweise ein mit zwei NC-Rundtischen ausgestattetes Schwenkspindel Bearbeitungszentrum Tiltenta 7 für die Serienproduktion.

Auch die Fachaussteller in der neuen Halle zeigten sich begeistert. „Ich bin erstaunt über die Resonanz und das technikinteressierte Publikum, von denen sich viele gezielt informieren wollen“, erzählt Gerd Kaßen, Technischer Berater bei Plogmann + Co Zerspanungstechnik. „Wir haben schon ein paar tolle Gespräche gehabt“. Viel Betrieb herrschte auch an den zehn Bearbeitungszentren, an denen die Produktion verschiedener Werkstücke vorgeführt wurde. „Besonderes Interesse zeigten viele Besucher an dem kompakten 5-Achsen Bearbeitungszentrum Tiltenta T6 Single“, berichtet Hedelius-Vertriebsleiter Stefan Niemeyer. „Offenbar hat die Kombination von effizienter Bearbeitung schwerer Werkstücke bei geringem Platzbedarf neugierig gemacht“.



Das Fazit von Dennis Hempelmann, Geschäftsführer des Familienunternehmens, fällt überaus positiv aus: „Das spürbare Interesse der Fachbesucher und die Entwicklung bei den Besucherzahlen hätte ich mir nicht besser wünschen können.“

Hedelius-Geschäftsführer Dipl.-Ing Dennis Hempelmann (links) präsentiert den neuen Showroom mit angeschlossenem Anwenderschulungszentrum.
Zur Hedelius-Hausausstellung im April kamen über 580 Besucher.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Hausmessen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18292/web/Bild_1.jpgQualität unter Kontrolle
Seit Anfang April gibt es einen „neuen“ Mann an der Spitze von Hexagon Österreich. Im weitesten Sinne könnte man in diesem Fall sogar von einer Rückkehr sprechen, zumal Thomas Szirtes vor ziemlich genau zehn Jahren bereits einmal für die Hexagon-Gruppe tätig war – als Regionalvertriebsleiter bei der m&h Inprocess Messtechnik GmbH nämlich. Nun hat er in seiner ersten Geschäftsführer-Position „einiges“ vor: So will er beispielsweise gemeinsam mit seinem Team vermehrt dazu übergehen, ganze Prozesse zu automatisieren, um die Lücke zwischen Produktion und Qualitätssicherung zu schließen. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren