Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Konturmessgerät CONTRACER CV-2100

: Mitutoyo


Schnelle und exakte Messungen ermöglicht das neue Konturmessgerät CONTRACER CV-2100, mit dem Mitutoyo einmal mehr seine Innovationskraft beweist. Das Gerät glänzt mit überzeugender Vielseitigkeit sowie einfacher Bedienbarkeit und ist obendrein stationär oder direkt vor Ort am Werkstück nutzbar.

/xtredimg/2015/Automation/Ausgabe140/7923/web/Konturmessgerat_CONTRACER_CV-2100_Presse.jpg
Zur Wahl stehen die Version M4 mit einem Granit-Messtisch und die Variante N4, die sowohl auf einem Granitmessstand als auch mit jeglicher anderen Spannvorrichtung genutzt werden kann. Durch den Einbau in Vorrichtungen oder per Anbringen an Positionierarmen kann das Gerät handgeführt auch an sehr große und schwere Werkstücke herangebracht werden, die in keine stationäre Vorrichtung passen. Es ist das einzige derzeit verfügbare Modell dieser Bauart und eröffnet ganz neue Freiheiten bei der Konturmessung.

Das stationäre CONTRACER CV-2100M4 wartet mit einer einzigartigen Schnellverstellung der Vorschubeinheit in der Z-Achse auf. Auf bloßen Tastendruck ermöglicht sie ein schnelles, einfaches und dabei sicheres manuelles Verfahren ohne spürbaren Kraftaufwand.

Die Verfahrgeschwindigkeit des CV-2100 lässt sich mittels Teileprogramm vollautomatisch oder manuell zwischen 0,02 und 20 mm/s einstellen. Der Messbereich beträgt 50 mm in der Z1-Achse und 100 mm in der X-Achse bei einer hohen Genauigkeit von X=(±2,5+0,02L) µm und Z1=(±2,5+I0,1HI) µm.

Alle Bedienfunktionen können per Teileprogramm automatisch oder unabhängig von der Software mittels Bedienpanels auf der Vorderseite des Geräts gesteuert werden. So zum Beispiel das Heben und Senken des Tastarms und der automatische Start der Messung. Das spart im Praxiseinsatz viel Zeit. Der CV-2100 Typ M4 ist auf einer 350 mm hohen Säule über der Granitplatte befestigt und kann mit einem leicht und präzise einstellbaren Drehgriff in der Neigung um ± 45 Grad verstellt werden.

Nicht zuletzt
die im Lieferumfang enthaltene Mitutoyo-Software Formtracepak macht das CV-2100 zu einem äußerst effizienten und vielseitigen Instrument. Denn das Programm ermöglicht nicht nur eine automatische Auswertung der Messreihe, Konturanalysen und -anpassungen und CAD Konturvergleiche, sondern gleicht darüber hinaus noch Fehler durch unterschiedliche Positionierung verschiedener Werkstücke bei automatischen Teileprogrammen aus.

Das Video zum Bericht

Für Testmessungen oder ein persönliches Beratungsgespräch steht Ihnen das Team in der österreichischen Niederlassung in Traun jederzeit zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen Termin unter: info@mitutoyo.at oder 0043/7229 23850


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Messtechnik, Mess- & Prüftechnik

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe283/19722/web/IMG_1715.jpgGenial einfach, einfach genial
Wir sprachen mit Günther Koch, Product Management Turning Central Europe bei Sandvik Coromant, über die Praxis-Ergebnisse von PrimeTurning bzw. dem Stechen mit der Y-Achse sowie neue Produkte.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren