Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Kostenloses Glossar bringt Safety auf den Punkt

: Festo


„EDM, SIS, MTBF – und was heißt das alles?“, diese Frage verursacht bei Safety-Verantwortlichen schon mal rauchende Köpfe. Festo sorgt für Klarheit. Ein neues, kostenfrei erhältliches Glossar bringt die wichtigsten Abkürzungen auf den Punkt. Ein hilfreiches Tool für alle, die mit Maschinensicherheit zu tun haben.

/xtredimg/2019/Automation/Ausgabe277/18057/web/Glossar_19.jpg
Im neuen Safety-Glossar haben die Experten von Festo die wichtigsten Abkürzungen aus dem Bereich Maschinensicherheit übersichtlich zusammengefasst.

Im neuen Safety-Glossar haben die Experten von Festo die wichtigsten Abkürzungen...

Wer sich mit dem Thema Maschinensicherheit beschäftigt, stößt unweigerlich auf eine Flut an Fachbegriffen und Abkürzungen. So wird die Verbindung von Recht und Technik gleich zur doppelten Herausforderung. Und oft fragt man sich dann, was soll das eigentlich heißen? Das war für die Safety-Experten von Festo Anlass, die wichtigsten Begriffe auf den Punkt zu bringen und in einem praktischen Glossar zusammenzufassen. In dieser neuen, kompakten Übersicht findet man die wichtigsten Fachbegriffe, Abkürzungen und Definitionen gut übersichtlich aufbereitet.

Maschinensicherheit für die Praxis

Die zertifizierten Sicherheitsexperten des Festo Technic and Applicationcenters begleiten Konstrukteure, Maschinenbauer, Inverkehrbringer, Betreiber und Instandhalter auf ihrem Weg zur sicheren Maschine. Elektrik, Pneumatik, Hydraulik und Steuerungstechnik – Festo bietet technologie- und herstellerunabhängige Beratung für umfassende Maschinensicherheit. Denn jede Maschine / unvollständigen Maschine birgt Gefahren, die schon lange vor ihrem Einsatz erkannt und gebannt werden müssen. Die Experten wissen wie’s geht und sie kennen die effizienteste Lösung.

Alles safe

Thomas Müller und Thomas Weiß helfen projektbegleitend bei der Auffindung, Bewertung und Beseitigung von Gefahren – in jeder „Lebensphase“ einer Maschine. So ist das Sicherheitskonzept von der Planung bis zum Betrieb der Anlage immer up to date und die Verantwortlichen für Maschinensicherheit sind auf der sicheren Seite. Der Dokumentation kommt dabei
ganz besondere Bedeutung zu. Umso wichtiger ist es, dass alle Beteiligten immer wissen, was gemeint ist. Das Glossar sorgt für den richtigen Durchblick im Safety-Abkürzungsdschungel. Ein hilfreiches Nachschlagewerk für Experten in Sachen Maschinensicherheit und alle, die es noch werden möchten. Es steht kostenfrei unter www.festo-services.at/safety zum Download bereit.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Branche aktuell

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18292/web/Bild_1.jpgQualität unter Kontrolle
Seit Anfang April gibt es einen „neuen“ Mann an der Spitze von Hexagon Österreich. Im weitesten Sinne könnte man in diesem Fall sogar von einer Rückkehr sprechen, zumal Thomas Szirtes vor ziemlich genau zehn Jahren bereits einmal für die Hexagon-Gruppe tätig war – als Regionalvertriebsleiter bei der m&h Inprocess Messtechnik GmbH nämlich. Nun hat er in seiner ersten Geschäftsführer-Position „einiges“ vor: So will er beispielsweise gemeinsam mit seinem Team vermehrt dazu übergehen, ganze Prozesse zu automatisieren, um die Lücke zwischen Produktion und Qualitätssicherung zu schließen. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren