Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Laborhärteprüfer mit 10 Megapixel Kamera

Emco-Test stellte Anfang des Jahres ihr neuestes Produkt für die Härteprüfung in der Metallindustrie vor. Der neue DuraScan G5 verbindet einen breiten Lastbereich mit einer einfachen Bedienung und erleichtert dadurch die tägliche Laborarbeit – auch bei komplexen Aufgabenstellungen.

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe156/10635/web/EMCO-TEST_DuraScan_G5_Laborharteprufer.jpg
Die hohe Präzision und Ausfallsicherheit des neuen DuraScan G5 wird durch den Einsatz modernster Mess- und Regeltechnik erreicht.

Die hohe Präzision und Ausfallsicherheit des neuen DuraScan G5 wird durch den...

Innovative Lösungen, wie beispielsweise der patentierte Schnellgang für die Höhenverstellung, steigern die Effizienz in der Qualitätssicherung. Der Einsatz modernster Mess- und Regeltechnik gewährleistet genaue Ergebnisse, Wiederholgenauigkeit und Zuverlässigkeit. Die 10 Megapixel Kamera ermöglicht es dem Anwender pro Objektiv mehr Applikationen abzudecken, womit in Summe weniger Objektive benötigt werden und auch weniger Objektiv-Wechsel anfallen.

Erweitertes Anwendungsspektrum

Mit dem DuraScan G5 können Prüfungen mit einer Kraft von 0,25 g bis 62,5 kg durchgeführt werden. Der Standardlastbereich liegt dabei bei 10 g bis 62,5 kg und ist optional jederzeit erweiterbar auf 0,25 g bis 62,5 kg. Die Kraft wird dabei kontinuierlich und präzise über eine Reihe elektronischer Kraftmesssensoren überwacht. In dem Lastbereich kann nach den Prüfmethoden Vickers, Knoop und Brinell nach EN ISO und ASTM gemessen werden. Durch den patentierten Schnellgang für die Höhenverstellung lässt sich der Prüfkopf mit 10-facher Geschwindigkeit in der Höhe verfahren. Das spart wertvolle Zeit bei der Umstellung auf unterschiedlich hohe Proben.

Intuitive Bediensoftware

Eine moderne Benutzeroberfläche verkürzt die Einarbeitungszeit und reduziert Bedienerfehler. Mit der von Emco-Test entwickelten Benutzersoftware ecos Workflow werden alle klassischen Aufgaben der Härteprüfung über wenige, klar strukturierte Arbeitsschritte abgebildet. Die Bediensoftware führt den Benutzer dabei Schritt für Schritt durch
den Messprozess bis hin zur Datensicherung. Über die bei allen DuraScan G5 Geräten serienmäßig enthaltene und gut dokumentierte Schnittstelle xCHANGE kann der Import und Export von Prüfparametern und Prüfergebnissen einfach automatisiert und somit beschleunigt werden.


Bericht in folgender Kategorie:
Messtechnik

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren