Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Lehre bei Leitz – Karriere mit Zukunft

Die Leitz GmbH & Co. KG ist Hersteller von maschinengetriebenen Präzisionswerkzeugen und prozessausgelegten Werkzeugsystemen für die Bearbeitung von Vollholz, Holzwerkstoffen und Kunststoffmaterialien.

/xtredimg/2018/Metalltechnik/Ausgabe255/16875/web/_C7A0225.jpg
Im Jahr 1961 gründete Leitz eine Niederlassung in Riedau. Seither hat das Unternehmen diesen Standort kontinuierlich ausgebaut. Heute ist Riedau neben der Firmenzentrale in Oberkochen (D) die größte Produktions- und Vertriebsniederlassung der Leitz-Gruppe. Bereits im Jahr 1963 startete Leitz in Riedau mit der Lehrlingsausbildung. Das Unternehmen hat seither mehr als 700 Lehrlinge ausgebildet – damit ist Leitz einer der größten Lehrlingsausbildner des Bezirkes Schärding.

Maschinenbautechniker, Zerspanungstechniker

• Hersteller von Werkzeugen für die Holz- und Kunststoffbearbeitung

• weltweit ca. 4.100 Mitarbeiter

• Oberösterreich, Riedau

jobs@rie.leitz.org

www.leitz.org



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Oberösterreich

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren