Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Modular aufgebautes Spannsystem

: Emuge Franken


Neben den individuell an das Werkstück oder Werkzeug angepassten Spanntechnik-Sonderlösungen bietet Emuge jetzt sein erstes modular aufgebautes Spannsystem an. Durch einfachen, universellen Aufbau bietet es Flexibilität in den jeweiligen Spannbereichen und ermöglicht schnelles Umrüsten.

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe158/11351/web/Bild1_Image1_ExaClamp_Quick.jpg
Emuge ExaClamp Spannsystem mit Schnellwechsel-Zugeinheit.

Emuge ExaClamp Spannsystem mit Schnellwechsel-Zugeinheit.

Das modulare Spannsystem Emuge ExaClamp setzt sich aus den Komponenten Anschlussflansch, Zugeinheit und Spannmittel zusammen. Der Anschlussflansch ist für die gängigen Maschinenanschlüsse mit KK6, KK8 und KK11 erhältlich. Auf den Anschlussflansch mit universeller Schnittstelle lassen sich der Spanndorn, den es in drei verschiedenen Ausführungen gibt, oder das Spannfutter montieren. Für die auf die Maschine individuell ausgeführte Zugeinheit stehen eine Standardversion oder eine Schnellwechselversion zur Wahl, die jeweils für Spannfutter oder Spanndorn ausgelegt sind. Vorteil der Schnellwechsel-Zugeinheit ist die bis zu 50-prozentige Zeiteinsparung beim Umrüsten, da die Anbindung über Schnellwechselverbindungen erfolgt.

Drei Spanndornvarianten

Die drei Spanndornvarianten erstrecken sich über einen Spannbereich von 18 bis 36 mm und ermöglichen je nach Spanndurchmesser eine maximale Drehmomentübertragung zwischen 24 und 35 Nm. Als Spannsysteme werden die mechanischen Emuge-Systeme SZ (Spannzange mit Monokegel) für den Spanndorn mit kleinstem Spannbereich und SG (Spannbüchse mit Sägengewinde) für die beiden größeren Versionen verwendet. Das auf dem SZ-Spannsystem basierende Spannfutter deckt einen Spannbereich von 65 bis 120 mm ab und ermöglicht damit maximale Drehmomentübertragungen von 180 bis 350 Nm.

Mit seinen Spezifikationen zielt das Emuge ExaClamp auf Anwender mit großen Stückzahlen und hohen Anforderungen an die Genauigkeit, mit häufigem Umrüsten in der Hart- oder Weichbearbeitung. Besonders die Schnellwechselversion unterstützt mit ihrem geringen Umrüstaufwand bei großer Teilevielfalt Kosten und Zeit zu
sparen.

Emuge ExaClamp Spannsystem mit Schnellwechsel-Zugeinheit.
Emuge ExaClamp Spannsystem mit Standard-Zugeinheit.

  • flag of at EMUGE FRANKEN Präzisionswerkzeuge GmbH
  • Daimlerring 11
  • A-4493 Wolfern
  • Tel. +43 7253-21333-0
  • www.emuge-franken.at

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Spanntechnik

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18292/web/Bild_1.jpgQualität unter Kontrolle
Seit Anfang April gibt es einen „neuen“ Mann an der Spitze von Hexagon Österreich. Im weitesten Sinne könnte man in diesem Fall sogar von einer Rückkehr sprechen, zumal Thomas Szirtes vor ziemlich genau zehn Jahren bereits einmal für die Hexagon-Gruppe tätig war – als Regionalvertriebsleiter bei der m&h Inprocess Messtechnik GmbH nämlich. Nun hat er in seiner ersten Geschäftsführer-Position „einiges“ vor: So will er beispielsweise gemeinsam mit seinem Team vermehrt dazu übergehen, ganze Prozesse zu automatisieren, um die Lücke zwischen Produktion und Qualitätssicherung zu schließen. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren