Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Neue tangentiale Eckfräser

: Ingersoll


Die EvoTecMax-Fräserserie zeichnet sich durch ein modernes, tangentiales Wendeschneidplattendesign aus – hohe Stabilität wird mit leichtem Schnitt kombiniert. Ingersoll erweitert diese Serie nun durch die neuen Eckfräser EJ_E für geringere Schnitttiefen.

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe199/13786/web/PI_147_EvoTecMax-Eckfraser_EJ_E.jpg
Ingersoll erweitert die tangentiale EvoTecMax-Fräserserie durch die neuen Eckfräser EJ_E für geringere Schnitttiefen.

Ingersoll erweitert die tangentiale EvoTecMax-Fräserserie durch die neuen Eckfräser...

Die neuen Werkzeuge sind im Durchmesserbereich 40 bis 125 mm verfügbar. Zwei Teilungen decken den Bereich der lang- und kurzspanenden Werkstoffe ab. Eine innere Kühlmittelzuführung ist für die Eckfräser-Serie durchgängig vorgesehen. Auch die neue Wendeschneidplatte (DGM313R3...) bietet vier Schneidkanten in einer Drehrichtung bei einer Schnitttiefe bis zu 9,7 mm. Die Lage der Nebenschneide erlaubt exakte 90°-Schultern und erzeugt durch ihren „Breitschlicht-Anschliff“ selbst bei hohen Vorschüben hervorragende Oberflächen. Die formschlüssige Rückenanlage der Wendeschneidplatte hält diese sicher im Sitz. Diese Konstruktionsmerkmale lassen ein großes Spanvolumen zu und haben eine hohe Prozesssicherheit zur Folge.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Eckfräser

QR code

Special Werkzeug- und Formenbau

Hermle-Haidlmair-044-1.jpg Alle Industrien, Innovationen, Produkte für professionellen Werkzeug- und Formenbau auf einen Blick.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe201/14646/web/Marco_Kern.jpgInterview mit Marco Kern, besten Europäer im Bereich CNC-Drehen bei den WorldSkills 2017
x-technik konnte mit Marco Kern, dem besten Europäer im Bereich CNC-Drehen, über die WorldSkills, die intensive Vorbereitungsphase sowie die größten Herausforderungen des besonderen Projekts sprechen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren