Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Neuer Geschäftsführer bei Handtmann

Seit Juni 2017 ist Armin Walther Geschäftsführer der Handtmann A-Punkt Automation GmbH. Mit seiner jahrelangen Erfahrung im Bereich Werkzeugmaschinen wird er das Unternehmen in die Zukunft führen.

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe199/13668/web/handtmann-a-punkt-armin-walther-new-managing-director.jpg
Armin Walther ist seit 1.Juni 2017 Geschäftsführer der Handtmann A-Punkt Automation in Baienfurt.

Armin Walther ist seit 1.Juni 2017 Geschäftsführer der Handtmann A-Punkt Automation...

Armin Walther ist seit Mitte April im Unternehmen und hat am 1. Juni 2017 die Geschäftsführung der Handtmann A-Punkt Automation GmbH übernommen. Nach dem Studium des Allgemeinen Maschinenbaus und einem Aufbaustudium der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen war Walther zunächst im Bereich Anlagenbau/chemisch-biologische Verfahrenstechnik tätig. Danach und seit nun ca. 20 Jahren war er bei global aufgestellten Unternehmen und Weltmarktführern im Bereich Oberflächenbearbeitung und Werkzeugmaschinen in leitender Funktion beschäftigt.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Personelles

QR code

Special EMO

emo-2017_content_image_position_right_left.jpg Auf der diesjährigen EMO in Hannover werden wieder Innovationen und Trends im Bereich der Metallbearbeitung vorgestellt. Diese internationale Weltleitmesse der Metallbearbeitung findet vom 18. bis 23. September 2017 unter dem Slogan "Connecting systems for intelligent production" statt.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe199/13756/web/img_0542.jpgInterview mit Yoshimaro Hanaki, President & CEO der Okuma Corporation zu Smart Factory Solutions
2017 ist ein bedeutendes Jahr für CNC-Komplettanbieter Okuma, in Österreich vertreten durch precisa. Neben dem 120. Firmenjubiläum feiert das Unternehmen auch die Eröffnung seiner zweiten Smart Factory, Dream Site 2 (DS2), am Firmenhauptsitz in Oguchi, Japan. Mit der vollautomatisierten Anlage geht Okuma einen weiteren Schritt in Richtung Industrie 4.0. Yoshimaro Hanaki, President & CEO der Okuma Corporation sprach mit x-technik über die wachsende Bedeutung von Smart Manufacturing, die Highlights, die das Unternehmen auf der diesjährigen EMO Hannover präsentieren wird und die zugrundeliegende Philosophie, die bei Okuma seit mehr als einem Jahrhundert als Triebfeder für Innovation dient.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren