Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Präzision auf kleinster Stellfläche

: Chiron


Das kompakte, einspindlige Dreh-Fräszentrum FZ08 MT ermöglicht multifunktionale Bearbeitung in einer Maschine (Fräsen, Drehen, Bohren, Gewinden, usw.) und erfüllt besonders hohe Genauigkeits- und Oberflächenanforderungen für Futterteile oder in der Stangenbearbeitung.

/xtredimg/2014/Fertigungstechnik/Ausgabe97/5599/web/FZ08MT_aussen.jpg
Der modulare Aufbau der FZ08 MT ermöglicht die kundenspezifische Konfiguration für den vielfältigen Einsatz in zahlreichen Branchen. Das MT-Fertigungszentrum ist mit dem neuen Chiron Schwenkkopf mit Torqueantrieb für hohe Präzision und Oberflächengenauigkeit ausgestattet.

Der modulare Aufbau der FZ08 MT ermöglicht die kundenspezifische Konfiguration...

Das neue hochdynamische Dreh-Fräszentrum FZ08 MT besticht gegenüber dem Vorgängermodell durch verringerte Außenmaße und deutlich höhere Leistungsdaten bei Präzision und Dynamik. Auf einer Grundfläche von lediglich drei Quadratmetern stehen Schwenkkopf und Drehspindel sowie eine Gegenspindel zur Verfügung. Die sehr kompakte Maschine verfügt über Verfahrwege (X-Y-Z) von 210 mm, 200 mm und 360 mm. Im Standard ist der Maschinenaufbau mit zuverlässigen Kugelgewindetrieben ausgestattet. Für höhere Ansprüche an die Werkstückoberfläche sind auch Lineardirektantriebe verfügbar.

Der Schwenkkopf ist nun mit Torque-Antrieb ausgerüstet, wobei die besondere Anordnung der Frässpindel Ausgleichsbewegungen der Linearachse nahezu überflüssig macht. Dies wirkt sich deutlich in der erreichbaren Genauigkeit aus. Bei einem Schwenkbereich von -10° bis +100° sind Drehzahlen bis 54.000 U/Min möglich. Das Pick-up-Werkzeugmagazin kann standardmäßig 40 und optional 60 oder 100 Werkzeuge aufnehmen.

Mit einer Drehzahl von 8.000 U/Min, einem Drehmoment von 11 Nm und einem Stangendurchlass von 32 mm ist die Drehspindel hervorragend für die vollwertige Drehbearbeitung geeignet. Für die 6-Seiten-Bearbeitung komplexer Werkstückgeometrien ist eine Gegeneinheit mit Schwenkachse integriert, wahlweise mit Gegenspindel, Torque-Rundtisch oder lediglich statischen Spannmitteln.

www.chiron.de

Der modulare Aufbau der FZ08 MT ermöglicht die kundenspezifische Konfiguration für den vielfältigen Einsatz in zahlreichen Branchen. Das MT-Fertigungszentrum ist mit dem neuen Chiron Schwenkkopf mit Torqueantrieb für hohe Präzision und Oberflächengenauigkeit ausgestattet.
Die Schwenkkopfachse liegt im Tool Center Point für höchste Genauigkeit in der Simultanbearbeitung (Vermeidung von Ausgleichsbewegungen in der Fräsachse).


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Dreh-Fräszentren

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18292/web/Bild_1.jpgQualität unter Kontrolle
Seit Anfang April gibt es einen „neuen“ Mann an der Spitze von Hexagon Österreich. Im weitesten Sinne könnte man in diesem Fall sogar von einer Rückkehr sprechen, zumal Thomas Szirtes vor ziemlich genau zehn Jahren bereits einmal für die Hexagon-Gruppe tätig war – als Regionalvertriebsleiter bei der m&h Inprocess Messtechnik GmbH nämlich. Nun hat er in seiner ersten Geschäftsführer-Position „einiges“ vor: So will er beispielsweise gemeinsam mit seinem Team vermehrt dazu übergehen, ganze Prozesse zu automatisieren, um die Lücke zwischen Produktion und Qualitätssicherung zu schließen. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren