Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Reibungsloser Datenfluss im Werkzeugmanagement

: Haimer


Wer die Vorteile der Digitalisierung im Produktionsumfeld nutzen will, muss für Durchgängigkeit sorgen und für reibungslosen Datenfluss. Wie solche Lösungen im Werkzeugmanagement aussehen können, zeigt Haimer auf dem ca. 270 m² großen doppelstöckigen Messestand in Stuttgart.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16430/web/B01_Haimer_AMB2018_Produktuebersicht.jpg
Haimer ist Systemanbieter fürs komplette Werkzeugmanagement. Alle Produkte sind für den unkomplizierten Datenaustausch vorbereitet.

Haimer ist Systemanbieter fürs komplette Werkzeugmanagement. Alle Produkte...

Die Haimer Gruppe hat sich in den letzten Jahren zum Systemanbieter für das komplette Werkzeugmanagement entwickelt. Das Programm reicht von verschiedensten Werkzeugaufnahmen, Schrumpf- und Auswuchttechnik, Werkzeugvoreinstellgeräten bis hin zu Hartmetallwerkzeugen und Messtastern. All diese Komponenten kann Haimer mit seinen Tool Room-Lösungen mit funktioneller und ergonomischer Arbeitsplatzgestaltung bündeln.

Der Digitalisierungsgedanke hat bei Haimer durchgängig Gestalt angenommen: Alle Produkte sind konstruktiv perfekt aufeinander abgestimmt und erfüllen die Voraussetzung für Netzwerkintegration sowie durchgängigen Datenfluss.

Halle 1, Stand 1C71


Zum Firmenprofil >>



Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren