Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Roadshow statt Messe

: Schunk


Nachdem derzeit unzählige Messebesuche ausfallen, kommt Schunk mit seinen Exponaten einfach direkt zu den Kunden: Die SCHUNK Roadshow, die nach der Sommerpause bereits erfolgreich in Österreich und Belgien stattfand, bietet einen umfassenden Einblick in die Welt der Greifsysteme.

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe316/22748/web/Roadshow.jpg
Call a Roadshow: Da viele Messen abgesagt wurden, bringt Schunk seine Exponate nun direkt zu den Kunden. Diese können vor Ort begutachtet und live getestet werden. Bild: Schunk

Call a Roadshow: Da viele Messen abgesagt wurden, bringt Schunk seine Exponate...

Sie richtet sich an Konstrukteure, Anlagenplaner sowie Mitarbeitende aus der Produktion. Präsentiert werden aktuelle Highlights, bewährte Greifsystem-Flaggschiffe und nützliches Zubehör. Das Roadshow-Portfolio umfasst die Bereiche Greifen/Drehen, Lineartechnik, Roboterzubehör, Mechatronik und Greifsysteme für Cobots. Schunk-Fachberater erläutern live vor Ort die technischen Besonderheiten und die Einsatzmöglichkeiten der einzelnen Komponenten, wobei die Themen und Exponate stets individuell auf den Anwender abgestimmt sind. Die jeweils geltenden Hygieneauflagen werden sorgfältig eingehalten, sodass ein gefahrloser Besuch möglich ist. Wer die kostenlose Roadshow ins eigene Unternehmen einladen möchte, kann sich an seinen Schunk-Fachberater im Außendienst wenden, der dann einen entsprechenden Termin koordiniert.




Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Allgemeines, Allgemeines, Cobots

Special Messe-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Fertigungstechnik/Ausgabe345/23938/web/CON-96_Bild1_DennisMinder.jpgMarktsegmente bestimmen Spanntechnik der Zukunft
Dennis Minder, der bereits seit sechs Jahren die Verantwortung im Bereich der Mapal Spanntechnik trägt, hat zum Start des Jahres 2021 das gesamte Produktmanagement dieses Bereichs von Jochen Schmidt übernommen. Letzterer betreut zukünftig das Marktsegment „General Machining“. Über diesen von langer Hand geplanten Schritt, die Zukunft der Spanntechnik und die neue Rolle der Marktsegmente sprechen die beiden im Interview mit der Impulse.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren