Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Röders - Neu: HSC-Fräsmaschine RP 600

: Röders


Besondere Leistungsmerkmale. - Röders Hochgeschwindikeitssteuerung RMS6 für optimale Genauigkeit und Geschwindigkeit - Programmierung über neuen RMS-Commander menügeführt, kein Editor erforderlich - Genaue 3D-Vermessung der Werkstückkontur mit Zusatzsoftware möglich Hohe Vorschübe, auch in der Kontur bis 60 000 mm/min - Hohe Beschleunigung, in allen Achsen bis 1,5 g # - Motoren, Spindelmuttern und Lager zusätzlich wassergekühlt und exakt temperiert - Hochsteife Portalbauweise mit großzügig dimensionierten Führungen - Hakenmaschine mit 3Punktauflage, gedämpfte Maschinenfüße - Leistungsstarke Spindeln einsetzbar:
Standard 36 000 Upm, 17 kW, HSK50E, bei großem Drehmoment im unteren Drehzahlbereich, wassergekühlt; Alternativ 42 000 Upm, 14 kW, HSK40E - Hohe Stabilität durch 8,5 Tonnen Maschinengewicht, sehr gute Schruppleistung - Lange Standzeiten der Fräswerkzeuge, da Schwingungen auf Grund der besonderen Steifigkeit der Maschine sehr gering - Kabine komplett geschlossen und schallgedämpft ausgeführt, große Fenster mit Sicherheitsglas - Kranbeladung möglich - Besonders gute Zugänglichkeit für Maschinenbediener - Werkzeugwechsler 30-fach, auch während der Fräsbearbeitung über separate Tür einfach zu bestücken - Spindellängungskompensation über hochgenauen Sensor verfügbar - Meßlaser für automatische Durchmesser-, Längen- und Konturvermessung der Fräswerkzeuge Standard - Minimalmengen Sprühkühlung oder Einsatz von Kühlschmierstoffen wahlweise möglich - Werkstückreinigung über separate Druckluftdüsen - Automatische Fräswerkzeugreinigung Standard - Späneentsorgung über 2 Förderschnecken in Spänekasten hinter der Maschine - Geringer Platzbedarf, da Schaltschrank in die Maschine integriert Technische Daten: Arbeitsbereich: 600 mm x 500 mm x 300 mm Tischgröße: 700 mm x 550 mm, Nuten oder System 3R Werkstückgewicht: maximal 800 kg Vorschub: 0 - 60 000 mm/min
auch in der Kontur Beschleunigung: 1,5 g in allen Achsen Spindel: 36 000 Upm, 17 kW, 20mm max.

2704
HSC-Fräsmaschine RP 600

HSC-Fräsmaschine RP 600

Werkzeugdurchmesser;

Alternativ 42 000 Upm, 14 kW

Werkzeugwechsler: 30-fach, inklusive Werkzeugmeßlaser

Meßlaser: Außerhalb des Spänebereichs

Gewicht: ca. 8,5 t

Weiter Infos unter:

http://www.roeders.de

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
HSC-Fräsmaschinen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18292/web/Bild_1.jpgQualität unter Kontrolle
Seit Anfang April gibt es einen „neuen“ Mann an der Spitze von Hexagon Österreich. Im weitesten Sinne könnte man in diesem Fall sogar von einer Rückkehr sprechen, zumal Thomas Szirtes vor ziemlich genau zehn Jahren bereits einmal für die Hexagon-Gruppe tätig war – als Regionalvertriebsleiter bei der m&h Inprocess Messtechnik GmbH nämlich. Nun hat er in seiner ersten Geschäftsführer-Position „einiges“ vor: So will er beispielsweise gemeinsam mit seinem Team vermehrt dazu übergehen, ganze Prozesse zu automatisieren, um die Lücke zwischen Produktion und Qualitätssicherung zu schließen. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren