Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Röders RXP601DSH Schleifbearbeitung einer Ziehmatrize / Grinding of a Drawing Die / HSC Grinding

Schleifbearbeitung einer Ziehmatrize
Absatzlose, Fünfachsimultanbearbeitung einer Matrize per Koordinatenschleifen mit Schnellhub. Dabei wurden die drei Bereiche Ebene, Verrundung (R5mm) und ovaler Durchbruch (46x40mm) in einem Zug geschliffen, mit einem keramisch gebundenem CBN (Durchmesser 12mm, Körnung B46). Die Bearbeitung wurde auf einer Röders RXP601DSH Fräs- und Koordinatenschleifmaschine durchgeführt.

Grinding of a Drawing Die
Offset-free five-axis simultaneous machining of a die using coordinate chop grinding. The three areas plane, fillet (R5mm) and oval opening (46x40mm) were ground in one path with a ceramic bonded CBN (diameter 12mm, grain B46). The machining was carried out on a Röders RXP601DSH milling and coordinate grinding machine.


Zum Firmenprofil >>


Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe284/20408/web/People_Masur_Dirk_DP_02.jpgSchneidstoffentwicklung gepaart mit Anwendungs-Know-how
Neue Aluminium-Lithium-Knetlegierungen liegen im Flugzeugbau absolut im Trend. Wenn hohe Steifigkeit benötigt wird, sind jedoch Titan-Komponenten im Einsatz. Wie man diese Werkstoffe mit den neuesten Schneidstoffen und Werkzeugkonzepten wirtschaftlich bearbeiten kann, erklärt Dirk Masur, Component Manager Aerospace bei Walter. Das Interview führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren