Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Schlüssel zu mehr Rentabilität

: Hurco


Auf der Intertool 2014 präsentiert Hurco den „Schlüssel zu mehr Rentabilität": die Kombination aus der VMX 42 SRTi, einem Flagschiff der leistungsstarken HURCO 5-Achs Bearbeitungszentren, und der integrierten WinMax-Steuerungstechnologie, einer sehr flexiblen und schnellen CNC-Steuerung.

/xtredimg/2014/Fertigungstechnik/Ausgabe94/4091/web/VMX42SRTi-angle.jpg
Serienmäßig ausgestattet ist die VMX 42 SRTi mit der schnellen und anwendungsfreundlichen WinMax-Steuerung von HURCO.

Serienmäßig ausgestattet ist die VMX 42 SRTi mit der schnellen und anwendungsfreundlichen...

Die Intertool 2014 dient Hurco als Stimmungsbarometer für die Marktentwicklung im österreichischen Werkzeugmaschinenbereich. Kontinuität, Partnerschaft, Qualität, Innovation und Service bilden die Säulen der Hurco-Firmenphilosophie. In Wien präsentiert das Unternehmen maßgeschneiderte und auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Lösungen aus einer Hand für die Bereiche Drehen und Fräsen.

Vielseitiges Bearbeitungszentrum mit schneller Steuerung

Das vielseitige Bearbeitungszentrum VMX 42 SRTI mit 5-Achsen eignet sich besonders für die Handhabung schwerer Teile. Die sehr gute Spankontrolle und die unbegrenzte Winkelbewegung der C-Achse erlauben CNC auf höchstem Standard. Der Werkzeugzugang bei geschwenkter Bearbeitungsebene ermöglicht die exakte und äußerst effiziente Bearbeitung komplexer Konturen.

Serienmäßig ausgestattet ist die VMX 42 SRTi, wie alle HURCO Bearbeitungszentren, mit der schnellen und anwendungsfreundlichen WinMax-Steuerung. Von Skizzen über CAD/CAM bis zu DFX-Daten können Vorlagen schnell und einfach eingelesen werden. Das ergonomische Design mit Doppelbildschirm bietet alle Vorteile der Dialogprogrammierung. Die schnelle Einarbeitungszeit und
intuitive Bedienung steigern die Rentabilität der Maschine.

Optimalen Nutzen erhält man durch den optional erhältlichen NC-Programmsprung, der dem Anwender die Einbindung von NC-Programmen in Dialogprogramme ermöglicht. Das Zusatzpaket ULTIMOTION mit bis zu 10.000 Sätzen verringert zusätzlich die Zykluszeiten bei gleichbleibender Oberflächenqualität und hilft, sich durch verringerte Zykluszeiten im Wettbewerb zu behaupten.

www.hurco.de

Stand B0429


Serienmäßig ausgestattet ist die VMX 42 SRTi mit der schnellen und anwendungsfreundlichen WinMax-Steuerung von HURCO.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Vertikal-Bearbeitungszentren, Intertool

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18292/web/Bild_1.jpgQualität unter Kontrolle
Seit Anfang April gibt es einen „neuen“ Mann an der Spitze von Hexagon Österreich. Im weitesten Sinne könnte man in diesem Fall sogar von einer Rückkehr sprechen, zumal Thomas Szirtes vor ziemlich genau zehn Jahren bereits einmal für die Hexagon-Gruppe tätig war – als Regionalvertriebsleiter bei der m&h Inprocess Messtechnik GmbH nämlich. Nun hat er in seiner ersten Geschäftsführer-Position „einiges“ vor: So will er beispielsweise gemeinsam mit seinem Team vermehrt dazu übergehen, ganze Prozesse zu automatisieren, um die Lücke zwischen Produktion und Qualitätssicherung zu schließen. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren