Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Steirereck goes Intertool: 1.000 m² geballte steirische Technologie-Kompetenz

: Boehlerit


Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2016 haben sich für die Intertool 2018 erneut namhafte steirische Unternehmen wie Boehlerit, Carl Zeiss Austria, Oerlikon Balzers, TCM und TMZ zum Messeverbund „Steirereck“ zusammengeschlossen und ihre Kompetenzen gebündelt.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15965/web/Boehlerit_Messe_Intertool_2016_1.jpg
Die führenden Betriebe in den Bereichen Werkzeug- und Maschinenbau sowie der Mess- und Regeltechnik in der Steiermark zeigen am Steirereck auf 1.000 m² ihr breites Know-how.

Die führenden Betriebe in den Bereichen Werkzeug- und Maschinenbau sowie der...

Im Steirereck werden auf der Intertool technische Innovation und regionale Kulinarik zusammengeführt und die Steiermark als eine der weltweit innovativsten Wirtschaftsregionen (mit 5,14 % F+E-Rate vor Israel mit 4,25 % und Schweden mit 3,28 %) präsentiert. Die führenden Betriebe in den Bereichen Werkzeug- und Maschinenbau sowie der Mess- und Regeltechnik in der Steiermark zeigen auf 1.000 m² ihr breites Know-how und präsentieren Produktinnovationen made in Styria.

Besucher könne pure, steirische Tech-Power hautnah erleben und sich von zahlreichen Neuheiten, Innovationen und Präsentationen am Steirereck überzeugen lassen. Die steirischen Top-Betriebe halten einige Überraschungen bereit. Am 17. Mai 2018 findet der Steirerabend mit musikalischem Show-Act sowie kulinarischen Highlights aus der Genussregion Steiermark statt.

www.steirereck-intertool.at

Halle A, Stand A0816



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Zerspanungswerkzeuge, Messtechnik, Intertool

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18292/web/Bild_1.jpgQualität unter Kontrolle
Seit Anfang April gibt es einen „neuen“ Mann an der Spitze von Hexagon Österreich. Im weitesten Sinne könnte man in diesem Fall sogar von einer Rückkehr sprechen, zumal Thomas Szirtes vor ziemlich genau zehn Jahren bereits einmal für die Hexagon-Gruppe tätig war – als Regionalvertriebsleiter bei der m&h Inprocess Messtechnik GmbH nämlich. Nun hat er in seiner ersten Geschäftsführer-Position „einiges“ vor: So will er beispielsweise gemeinsam mit seinem Team vermehrt dazu übergehen, ganze Prozesse zu automatisieren, um die Lücke zwischen Produktion und Qualitätssicherung zu schließen. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren