Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Steuerungsidentische NC-Programmierung leicht gemacht

: Siemens


Als CNC-Programmierer ist man oftmals gefordert, Steuerungen verschiedenster Hersteller unter einen Hut zu bringen. Während meiner ersten Sinumerik-Programmiererfahrungen tauchte dazu die Frage auf, welches Lern-Tool dafür wohl am geeignetsten wäre und welcher steuerungsidentische NC-Programmierplatz, Sinumerik Operate auf meinen PC emulieren könnte. Unter www.cnc4you.com wurde ich rasch fündig: SinuTrain ermöglicht eine identische Programmierung und Bedienung wie auf einer realen Maschine und ist das Abbild der Benutzeroberfläche von Sinumerik Operate, inklusive Bedienelemente und Maschinensteuertafel. Gastkommentar von Bernhardt Wassermann, Siemens Österreich

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe283/19684/web/IMG_0013.jpg
Bernhardt Wassermann, Anwendungstechniker für Sinumerik CNC Werkzeugmaschinen bei Siemens Österreich. fb-sinumerik.at@siemens.com

Bernhardt Wassermann, Anwendungstechniker für Sinumerik CNC Werkzeugmaschinen...

Ob in der Arbeitsvorbereitung oder Ausbildung, ob für Maschinenhersteller oder den Vertrieb: SinuTrain bietet echten Mehrwert für alle, die mit SINUMERIK Steuerungen arbeiten. Die durchdachte und intuitiv bedienbare PC-basierte Lösung besteht aus einer steuerungsidentischen Software, die perfekt auf praxisnahes Lernen und Programmieren ausgerichtet wurde – und sich für Anfänger und Experten, in der Basic-Version sogar kostenlos, gleichermaßen eignet. Somit war und ist SinuTrain bis dato meine erste Wahl, wenn es sich um die identische Programmierung und Bedienung handelt, die gleichlautend auf einer realen Maschine erfolgt.

Praxisnah trainieren & live präsentieren

Bereits mit der Basic-Version ist das Übertragen von NC-Programmen mit einer vorkonfigurierten 2-achsigen Dreh- und einer 3-achsigen Fräs-Demo-Maschine an realen Maschinen durchführbar. Das ermöglicht eine kostenlose und sehr einfache Möglichkeit, Teileprogramme in einer virtuellen Testumgebung zu generieren und anschließend an der realen Maschine operativ umzusetzen.

Durch Lizensierung wird aus der „SinuTrain for SINUMERIK Operate“-Basisversion eine Vollversion. In dieser Vollversion können sämtliche Maschinendaten realer Werkzeugmaschinen importiert werden. Seit SinuTrain for SINUMERIK Operate 4.7 gibt es zudem den SinuTrain-Workbench. Dort können Anwender innerhalb von SinuTrain gleich mehrere Maschinen anlegen – auch mit verschiedenen und niedrigeren Software-Versionen. So wird die SinuTrain-Installation zur PC-basierten Arbeitsvorbereitung exakt auf sämtliche reale Maschinen übertragen. Die hier erstellten oder bereits getesteten Programme können
auf der Zielmaschine direkt abgearbeitet werden – und das ohne zusätzlichen Postprozessor oder ähnliches. Damit schafft man Prozesssicherheit über den gesamten Workflow.

Ein weiterer Benefit findet sich für Maschinenhersteller, indem sie ihren Kunden vor der Auslieferung der realen Werkzeugmaschine, das 1:1 Abbild des Bearbeitungszentrums für SinuTrain anbieten können. Dadurch erhalten die Endanwender vor Auslieferung der Werkzeugmaschine das elektronische Abbild der realen Maschine und profitieren davon, dass sie sich gezielt auf die reale Maschine vorbereiten können.

Darüber hinaus stellt SinuTrain auch ein vielseitig anwendbares wie ideales Werkzeug für Vertreter des Außendienstes dar: Für die Live-Demonstration der Sinumerik Operate-Bedienoberfläche und deren Möglichkeiten reicht beim Kunden ein normaler Laptop, den ohnedies jeder Vertreter im Gepäck mit sich trägt – zusätzliche Hardware ist hierfür nicht vonnöten.

Hilfreicher Online-Support

Trotz der gebotenen intuitiven Bedienerfreundlichkeit, verlangt so manche Anwendung die eine oder andere zusätzliche Hilfestellung. Die „Hotline“ für derartige Fälle findet sich in SinuTrain unmittelbar und jederzeit abrufbar über die Online-Hilfe sowie über kostenlose Lernprogramme – mit diesen Helpdesks lässt sich die Sinumerik-NC-Programmiersprache praxisnah erlernen, verstehen und anwenden.

Bernhardt Wassermann, Anwendungstechniker für Sinumerik CNC Werkzeugmaschinen bei Siemens Österreich. fb-sinumerik.at@siemens.com
SinuTrain ermöglicht eine identische Programmierung und Bedienung wie auf einer realen Maschine und ist das Abbild der Benutzeroberfläche von Sinumerik Operate, inklusive Bedienelemente und Maschinensteuertafel.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
CNC-Steuerungen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe284/20408/web/People_Masur_Dirk_DP_02.jpgSchneidstoffentwicklung gepaart mit Anwendungs-Know-how
Neue Aluminium-Lithium-Knetlegierungen liegen im Flugzeugbau absolut im Trend. Wenn hohe Steifigkeit benötigt wird, sind jedoch Titan-Komponenten im Einsatz. Wie man diese Werkstoffe mit den neuesten Schneidstoffen und Werkzeugkonzepten wirtschaftlich bearbeiten kann, erklärt Dirk Masur, Component Manager Aerospace bei Walter. Das Interview führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren