Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Teilereinigungs-Serienmaschine für kleine Budgets

: Map Pamminger


Neu im Vertriebsprogramm von MAP Pamminger ist die Mafac PURA. Sie deckt als Allround-Reinigungsmaschine für den dezentralen Einsatz die häufigsten Standardfälle der Werkstückreinigung ab. Die Jubiläumsmaschine wurde stark vereinfacht und standardisiert. Dadurch ist die Mafac PURA zu günstigen Anschaffungskosten ab Lager lieferbar und sofort einsatzbereit.

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18667/web/MAFAC-PURA_print.jpg
Die Mafac PURA ergänzt das umfassende Teilereinigungs-Portfolio von MAP Pamminger um eine kompakte Allround-Reinigungsmaschine für den dezentralen Einsatz.

Die Mafac PURA ergänzt das umfassende Teilereinigungs-Portfolio von MAP Pamminger...

Mafac feiert 50-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass entwickelte der deutsche Qualitätshersteller die Mafac PURA als Serienmaschine, die ab Lager lieferbar ist. Dabei handelt es sich um eine Spritzreinigungsmaschine für Reinigungsmedien auf wässriger Basis. Mit ihrem kleinen Korbmaß ist sie ideal geeignet für die schnelle Zwischen- oder Endreinigung kleinerer Chargen oder einzelner Werkstücke.

Wie alle Maschinen von Mafac nutzt sie die patentierte Verfahrenstechnologie mit gleich- oder gegenläufiger Rotation von Korb und Spritzdüsen. Die Trocknung des Reinigungsgutes erledigt ein Warmluft-Impulsblassystem. Für lange Badstandzeiten sorgen eine hochwertige Hauptstrom-Filtration und ein optionaler Koaleszenz-Ölabscheider.

Aufstellen – einschalten – reinigen

Der Name ist Programm: Aufbau und Programmierung der Mafac PURA wurden standardisiert und auf das Wesentliche reduziert. Die Maschine wird mit einer Erstausstattung mit Reiniger und Korb ausgeliefert. Ihr auf Erfahrungswerten aus hunderten Kundenanwendungen basierendes Standardwahlprogramm ermöglicht ohne Programmierung sofort eine einfache Bedienung. So kann die Inbetriebnahme durch den Kunden selbst erfolgen, die Mafac PURA ermöglicht Plug & Play in der Teilereinigung.




Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Ind Teilereinigung, Spritzreinigungsanlagen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

statement_3513.jpgJeder muss seinen Weg finden
Ende Juni fand der traditionelle Mapal-Pressetag in Aalen statt. Wir nutzten die Möglichkeit, mit Herrn Dr. Jochen Kress, seit 2018 geschäftsführender Gesellschafter von Mapal, über die aktuelle wirtschaftliche Situation, den Fachkräftemangel, neue Geschäftsfelder, die zunehmende Digitalisierung sowie Zukunftspläne und Wünsche des Präzisionswerkzeugherstellers zu sprechen. Das Gespräch führten Ing. Robert Fraunberger und Christof Lampert, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren