Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Überarbeitetes Zerspanungshandbuch

: Hoffmann


Die Hoffmann Group veröffentlichte die sechste überarbeitete Auflage ihres Zerspanungshandbuches. Das umfangreiche Standardwerk für den ambitionierten Zerspanungsprofi bietet auf rund 1.200 Seiten alles, was man über Werkstoffe und deren Zerspanbarkeit wissen muss – kompakt, herstellerübergreifend und übersichtlich aufbereitet.

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe158/11343/web/Zerspanungshandbuch.jpg
Das Zerspanungshandbuch der Hoffmann Group gibt es jetzt in zwei Bänden.

Das Zerspanungshandbuch der Hoffmann Group gibt es jetzt in zwei Bänden.

Die Hoffmann Group bündelt darin die langjährige Erfahrung und das Expertenwissen rund um professionelles Bohren, Senken, Reiben, Sägen, Fräsen, Drehen, Rändeln, Spannen, Präzisionsschleifen und Gewinden. Das umfassende Nachschlagewerk bietet einen Überblick über den Zerspanungsprozess sowie Anwendungs-Empfehlungen, Schnittwerttabellen und eine Formelsammlung zu Werkstoffen, Fertigungstechnologien, Schneidstoffen und Beschichtungen.

Für die sechste Auflage hat Hoffmann das Zerspanungshandbuch um neue Werkzeuge und moderne Werkstoffe erweitert und die Inhalte erstmals auf die beiden Bände „Zerspanungsgrundlagen“ und „Schnittdaten“ aufgeteilt. Im ersten Band wird der Zerspanungsprozess nun noch ausführlicher erklärt, als es bisher der Fall war. Im zweiten Band, der künftig jährlich aktualisiert wird, sind hingegen die Schnittdaten zusammengefasst. Das macht das Zerspanungshandbuch zum idealen Begleiter für den täglichen Arbeitseinsatz.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Allgemeines, Sonstiges

Special Messe-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Fertigungstechnik/Ausgabe345/23938/web/CON-96_Bild1_DennisMinder.jpgMarktsegmente bestimmen Spanntechnik der Zukunft
Dennis Minder, der bereits seit sechs Jahren die Verantwortung im Bereich der Mapal Spanntechnik trägt, hat zum Start des Jahres 2021 das gesamte Produktmanagement dieses Bereichs von Jochen Schmidt übernommen. Letzterer betreut zukünftig das Marktsegment „General Machining“. Über diesen von langer Hand geplanten Schritt, die Zukunft der Spanntechnik und die neue Rolle der Marktsegmente sprechen die beiden im Interview mit der Impulse.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren