Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Verkaufsleiter Österreich bei Heller

: Heller


Heller ist als ganzheitlicher Anbieter von Fertigungslösungen bei vielen österreichischen Unternehmen anerkannt und etabliert. Seit dem 1. Juni 2017 ist Erich Stolz als Gebietsvertriebsleiter für österreichische Kunden zuständig.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe228/15056/web/Erich-Stolz_HELLER.jpg
Seit dem 1. Juni 2017 steht Erich Stolz als verantwortlicher Gebietsvertriebsleiter für die Anforderungen österreichischer Unternehmen zur Verfügung.

Seit dem 1. Juni 2017 steht Erich Stolz als verantwortlicher Gebietsvertriebsleiter...

Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung ist Erich Stolz gerade bei der Maschinenauswahl, Automationslösungen und der wirtschaftlichen Fertigung nun ein kompetente Ansprechpartner für Heller-Kunden vor Ort. Ein Grund, warum sich Heller auch auf der diesjährigen Intertool präsentieren wird.

Der deutsche Hersteller zeigt in Wien das 5-Achs-Bearbeitungzentrum HF 3500. Zudem können sich Interessierte am Heller-Stand über das attraktive Nutzungsmodell HELLER4Use erkundigen. Damit können Anwender Fixkosten vermeiden und nur die tatsächliche Nutzung bezahlen.

Seit dem 1. Juni 2017 steht Erich Stolz als verantwortlicher Gebietsvertriebsleiter für die Anforderungen österreichischer Unternehmen zur Verfügung.
Auf der Intertool wird Heller das 5-Achs-Bearbeitungzentrum HF 3500 präsentieren.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Personelles

Special Messe-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Fertigungstechnik/Ausgabe320/23086/web/PB.jpgProduktiv in Zeiten von Corona
Die digitale Transformation markiert eine Zäsur und bietet jedem Marktteilnehmer die Möglichkeit, sich neu in Stellung zu bringen. Treib- und Schmierstoff der neuen Bearbeitungsintelligenz sind digitale Daten. Sie machen Schlüsselbereiche der Wertschöpfungskette mit Hilfe von smarten Anwendungen nicht nur um Faktoren effizienter, sondern vernetzen sie auch – so wie die NC-Simulationssoftware VERICUT an der virtuell-realen Nahtstelle von NC-Programmierung zu Fertigung. So weit. So bekannt. So gut. Bis Covid-19 kam und das Geschäft von heute auf morgen wegbrach. Was tun? Wo kann Software konkret helfen? Wir sprachen mit Phillip Block, Marketingleiter der CGTech Deutschland GmbH, über die zahlreichen Vorteile, die eine Simulationslösung mit sich bringt.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren