Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Zeiss Kompetenztag

: Zeiss Messtechnik


Kompetenz trifft auf Kulinarik – Zeiss Industrielle Messtechnik lädt am 27. September zu einem Open-House-Event nach Graz. Die Besucher erwarten spannende Workshops und Vorträge zur industriellen Computertomographie, Softwareneuheiten wie Zeiss IVY oder Zeiss PiWeb, ein Meet & Greet mit Ski-Star Renate Götschl und vieles mehr.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16491/web/PiWeb_Motor_Final_A3.jpg
Beim Open-House-Event in Graz von Zeiss erwarten die Besucher spannende Workshops und Vorträge zur industriellen Computertomographie sowie Softwareneuheiten wie Zeiss IVY oder Zeiss PiWeb.

Beim Open-House-Event in Graz von Zeiss erwarten die Besucher spannende Workshops...

Die industrielle Computertomographie gewährt völlig neue Einblicke: Dabei ist eine komplette Erfassung des Volumens mit allen internen Strukturen möglich. Komplexe Mess- und Prüfaufgaben können mit nur einem 3D-Röntgenscan erledigt werden. Die Abweichungszonen werden farblich dargestellt und durch die patentierte Software-Lösung Zeiss Reverse Engineering können auch Werkzeugkorrekturen effizienter erstellt werden.

Beim Open-House-Event in Graz von Zeiss erwarten die Besucher spannende Workshops und Vorträge zur industriellen Computertomographie sowie Softwareneuheiten wie Zeiss IVY oder Zeiss PiWeb.
Die komplexen Anforderungen in der Messtechnik erfordern Know-how und Verständnis. Nur durch den Einsatz modernster Messgeräte kann die ideale Lösung für alle Aufgaben gefunden werden.


Bericht in folgender Kategorie:
Hausmessen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe284/20408/web/People_Masur_Dirk_DP_02.jpgSchneidstoffentwicklung gepaart mit Anwendungs-Know-how
Neue Aluminium-Lithium-Knetlegierungen liegen im Flugzeugbau absolut im Trend. Wenn hohe Steifigkeit benötigt wird, sind jedoch Titan-Komponenten im Einsatz. Wie man diese Werkstoffe mit den neuesten Schneidstoffen und Werkzeugkonzepten wirtschaftlich bearbeiten kann, erklärt Dirk Masur, Component Manager Aerospace bei Walter. Das Interview führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren