Fachverlag x-technik
search


Die EMO kann kommen

http://webserver.x-technik.com/upload/images/111094.jpg

nach vierjähriger Pause findet die Weltleitmesse für die Metallbearbeitung vom 18. bis 23. September 2017 wieder in Hannover statt. Auf der EMO 2017 zeigen Hersteller aus aller Welt, welche Lösungen existieren, um den größtmöglichen Kundennutzen aus der Digitalisierung und Vernetzung der Produktion zu generieren.

Im aktuellen Newsletter informieren wir Sie bereits im Vorfeld der Messe über neue Produkte und interessante Lösungen rund um die Zerspanungstechnik.


  • thumbnail

    content type : VDW

    EMO Hannover 2017 erneut Trendforum für die Produktionstechnik

    Nach vierjähriger Pause findet die Weltleitmesse für die Metallbearbeitung vom 18. bis 23. September 2017 wieder in Hannover statt. Auf der EMO 2017 zeigen Hersteller aus aller Welt, welche Lösungen existieren, um...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Mazak

    Industrie 4.0-Komplettlösung iSmart Factory

    Industrie 4.0 wird im Mittelpunkt des Messeauftrittes von Yamazaki Mazak auf der EMO 2017 stehen – dort wird das Unternehmen, in Österreich vertreten durch H. Sukopp Werkzeugmaschinen, sein iSmart Factory-Konzept...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Fehlmann

    Einfache Automatisierung erhöht Wirtschaftlichkeit

    Auf der EMO 2017 zeigt Fehlmann – in Österreich von M&L vertreten – u. a. eine Doppelanlage mit einer Versa 645 linear mit Regalmagazin für bis zu 225 Werkzeuge, eine Versa 825 mit Regalmagazin für bis zu 250...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hermle

    Neues Maschinenmodell C 650 und jede Menge digitaler Bausteine

    Mit dem neuen Maschinenmodell der C 650 aus der Performance-Line Baureihe präsentiert Hermle ein neues Bearbeitungszentrum für unterschiedlichste 3- und 5-Achs Bearbeitungen. Auf der EMO veranschaulicht ein...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : DMG MORI

    DMG MORI bringt die digitale Fabrik zur EMO

    Mit dem „Path of Digitization“ als Leitbild zeigt DMG MORI auf rund 10.000 m² mit einer Vielzahl software- und datenbasierter Produkte und Services den Weg in die Zukunft der Digital Factory. Zudem haben die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hurco

    In der CNC-Bearbeitung zuhause

    Auf der diesjährigen EMO informiert der Werkzeugmaschinenhersteller Hurco über sein komplettes Leistungsspektrum in der CNC-Bearbeitung. Live zu sehen sind Neu- und Weiterentwicklungen an 3-, 4- und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Okuma

    Super Multitasking Maschinen und Smart Factory

    Der CNC-Komplettanbieter Okuma – in Österreich vertreten durch precisa – wird auf der EMO Hannover seine neuesten Werkzeugmaschinen und Bearbeitungslösungen für mehr Konnektivität und Produktivität ausstellen....   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : MATSUURA

    Um Automation ergänzt

    Matsuura Machinery präsentiert in diesem Jahr drei Produktneuheiten auf seinem EMO-Stand: Neben dem neuen Vertikal-Bearbeitungszentrum VX-660 und den 5-Achsen-Vertikal-Bearbeitungszentren MX-520 mit einem...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Kellenberger

    Neues Maschinenkonzept mit Touchscreen-Bedienung

    Die Innovationskraft von Kellenberger und damit der Hardinge Grinding Group, in Österreich vertreten durch TECNO.team, insgesamt zeigt sich in besonderem Maße im Jubiläumsjahr 2017 sowie auf der EMO. Die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : EMCO

    Komplettbearbeitung in einer Aufspannung

    Rechtzeitig zur EMO präsentiert Emco Mecof die neue Umill 1500 – ein kompaktes 5-Achs-Fräs-Drehzentrum für die Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke in einer Aufspannung. Mit dem Ausbau der Umill-Serie...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Heidenhain

    Maschinendaten erfassen, visualisieren und auswerten: StateMonitor macht Prozesse transparent

    Mit dem Funktionenpaket Connected Machining bietet Heidenhain-Lösungen für eine ganz individuelle Vernetzung der Fertigung. Sie stellen den TNC-Anwender über die Steuerung seiner Fräs- oder Drehmaschine ins Zentrum...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    MRK-Greifer im Umfeld der Werkzeugmaschine

    Die Befreiung der Roboter aus ihren Käfigen ist in vollem Gange. In wenigen Jahren schon, so die Ansicht vieler Handhabungsspezialisten, wird die unmittelbare Kollaboration des Menschen mit dem Roboter ein fester...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Siemens

    Industrie 4.0 für die Werkzeugmaschinenwelt: Automatisierte und digitalisierte Prozessketten

    Siemens präsentiert sich auf der EMO Hannover 2017 mit neuer Hard- und Software für sein durchgängiges Sinumerik-Portfolio. Mit dem integrierten Angebotsspektrum aus Industriesoftware und Automatisierungstechnik kann...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Interview : WIDIA

    Eigenständigkeit fokussiert Kundennutzen

    Widia präsentiert auf der EMO zahlreiche neue Werkzeuglösungen vor allem zur Bearbeitung von schwer zerspanbaren Materialien. Anlässlich der bevorstehenden Weltleitmesse konnten wir uns mit Martin Pilz, Manager Sales...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Mapal

    Mapal stellt auf der EMO 2017 zahlreiche Werkzeuglösungen vor

    Zur EMO präsentiert Mapal eine Vielzahl an Neu- und Weiterentwicklungen: angefangen bei einer Wechselkopf-Reibahle mit optimierter Kühlung für die Gussbearbeitung über ein komplettes Programm an...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Sandvik Coromant

    Digitalisierung und Drehkonzepte im Fokus

    Digitale Lösungen ermöglichen sowohl die Vernetzung von Design, Planung und Zerspanung als auch die effektive Prozessanalyse und –verbesserung. Dem entsprechend präsentiert Sandvik Coromant auf der EMO 2017...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Paul Horn

    Zerspanung von Kleinstteilen

    Horn, in Österreich vertreten durch Wedco, hat das neue Werkzeugsystem 262 für die Zerspanung von Kleinstteilen entwickelt. Der Präzisionswerkzeughersteller löst mit diesem System die hohen Anforderungen der Kunden...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ISCAR

    Neue Sorten für die Stahlbearbeitung

    Iscar nutzt die EMO, um dem internationalen Fachpublikum einen repräsentativen Querschnitt seines umfangreichen Portfolios zu präsentieren. So sind u. a. Präzisionswerkzeuge mit neu entwickelten Schneidstoffsorten zu...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Wedco

    Wirtschaftliche Schwerzerspanung für Superlegierungen

    Nach den bereits erfolgreich absolvierten Messen im Frühjahr 2017 wird Wedco mit einem kompetenten Team auch auf der EMO Hannover vertreten sein. Neben der Präsentation des umfangreichen Produktsortiments und des...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Walter

    Digitalisierung steht im Mittelpunkt

    Die Anforderungen in der Metallbearbeitung steigen, Digitalisierung und Vernetzung gewinnen an Dynamik. Zugleich wächst der Bedarf der Anwender für ganzheitliche Konzepte und begleitende, digitale Serviceleistungen....   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Vargus

    Gratfreie Gewinde prozesssicher in Serien fertigen

    Zur EMO In Hannover zeigt Vargus, in Österreich vertreten durch SWT, erstmals seine jüngst entwickelten Gewindedrehwerkzeuge der HP-Line. Deren Vorteil ist, Gewinde zuverlässig gratarm in Serien zu bearbeiten.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Boehlerit

    Umfassendes Fräsprogramm

    Der Kapfenberger Hartmetall- und Werkzeugspezialist Boehlerit setzt den Weg zum Komplettanbieter von Werkzeugsystemen für das Fräsen, Drehen, Stechen und Umformen konsequent fort. Nach der Einführung eines...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : KOMET

    Digitale Zukunft aktiv gestalten

    Bereits seit Jahren treibt die Komet Group die digitale Zukunft der Produktion voran. Das schlägt sich auch vermehrt im Produktprogramm nieder: im Assistenzsystem ToolScope sowie bei mechatronischen Werkzeugen, bei...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Flaggschiff in der Nullpunktspanntechnik

    Mit dem Nullpunktspannmodul VERO-S NSE3 138 und dem Turmspannmodul VERO-S NSE-T3 138 bringt Schunk zwei Premium-Nullpunktspannmodule auf den Markt. Auffälligstes Merkmal ist ein optionaler, federbetätigter...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Paul Horn

    Schneidplatte mit Diamantbestückung

    Auf der EMO 2017 zeigt die Paul Horn GmbH sein gesamtes Spektrum an Hochleistungswerkzeugen für die wirtschaftliche Zerspanung. Im Zentrum stehen dabei das Frässystem DA32 mit diamantbestückten Schneidplatten sowie...   
    mehr lesen >>

Newsletter abonnieren

Special EMO

emo-2017_content_image_position_right_left.jpg Auf der diesjährigen EMO in Hannover werden wieder Innovationen und Trends im Bereich der Metallbearbeitung vorgestellt. Diese internationale Weltleitmesse der Metallbearbeitung findet vom 18. bis 23. September 2017 unter dem Slogan "Connecting systems for intelligent production" statt.
mehr lesen >>