Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Digitaler Zwilling von ESPRIT CAM in der Mazak Smooth Ai verfügbar

: DP Technology


ESPRIT von DP Technology, in Österreich vertreten durch Pimpel, bietet maschinenoptimierte, bearbeitungsfreie NC-Codes, Programmoptimierung und Maschinensimulation für die gesamte Palette der Werkzeugmaschinen von Mazak. Eine erweiterte Unterstützung von ESPRIT CAM in der neuen Mazak Smooth Ai beinhaltet die Möglichkeit, den Digitalen ESPRIT Zwilling innerhalb der CNC-Steuerung zu verwenden.

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe305/21918/web/ESPRIT_Mazak_Smooth_Ai_PR_Simulation_image.jpg
Der Digitale ESPRIT Zwilling kann nun auch innerhalb der Mazak Smooth Ai CNC-Steuerung verwendet werden.

Der Digitale ESPRIT Zwilling kann nun auch innerhalb der Mazak Smooth Ai CNC-Steuerung...

Mit dieser erweiterten Unterstützung werden die ESPRIT Projektdaten mit der Mazak Smooth Ai CNC synchronisiert. Die synchronisierten Projektdaten umfassen die Teile- und Rohteilmodelle, die Werkstückspannung, die Werkzeuge, den Arbeits- und Werkzeugversatz und das NC-Code Programm. Mit der Synchronisierung zwischen ESPRIT CAM und Mazak Smooth Ai können Anwender nun den gesamten Bearbeitungsprozess virtuell auf der CNC-Steuerung unter Verwendung des Digitalen Zwillings von ESPRIT in der Vorschau anzeigen, bevor das Programm auf der CNC-Maschine ausgeführt wird. Infolgedessen entfällt die manuelle Dateneingabe und der Maschinenbediener erhält eine größere Sicherheit des Bearbeitungsprozesses. Dies wiederum führt zu kürzeren Einfahr- und Prüfzeiten und zu qualitativ hochwertigeren Erstmusterabläufen.

Prozesssicherheit erhöht

ESPRIT CAM wird durch seine Industrie erprobten KI-Algorithmen angetrieben und ist bekannt für seinen maschinenoptimierten, bearbeitungsfreien NC-Code. Die Kombination der hochwertigen Projektdaten von ESPRIT mit Smooth Ai bietet den Anwendern eine rationalisierte Bearbeitung und die Gewissheit, dass sie das, was sie auf dem Digitalen Zwilling sehen, auch auf der realen Maschine erhalten werden.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Software, CNC-Steuerungen, Digitalisierung

Special Messe-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Fertigungstechnik/Ausgabe345/24075/web/Daniel_Kafer_2021-04.jpgInitiative Fairness+: Auf Augenhöhe geht’s besser
Spannende Monate liegen hinter vielen Unternehmen des Werkzeug- und Formenbaus. Für viele war es ein anstrengender Spagat zwischen politischem Wirrwarr und industriellem Überlebenskampf. Ein Patentrezept für die Corona-Pandemie und die Zeit danach hat auch Daniel Käfer aus Besigheim-Ottmarsheim nicht: Der geschäftsführende Gesellschafter der Käfer Werkzeugbau GmbH setzt in diesen volatilen Zeiten auf ehrliche Kommunikation mit den 30 Mitarbeitern und auf Fairplay der Auftraggeber. Das Gespräch führte Nikolaus Fecht, freier Redakteur
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren